Zum siebten Mal wurde jetzt in Göttingen der Ball des Handwerks ausgerichtet. Längst zählt diese Veranstaltung zu den gesellschaftlichen Highlights Niedersachsens. Über 1200 Gäste waren zu der außergewöhnlichen Location geströmt und zeigten sich begeistert vom stimmungsvollen Ambiente der Göttinger Lokhalle.

Nicht wenige tanzten unermüdlich vom Eröffnungswalzer bis zum letzten Tango in den frühen Morgenstunden. Südamerikanisches Flair verbreitete die Viva Brasil Dance Show und die holländische Trapezkünstlerin Liv Good bot in schwindelerregender Höhe packende Akrobatik.

Bei so viel Körpereinsatz aller Beteiligten war perfekter gastronomischer Service ein absolutes Muss. Diesen präsentierte das gut gelaunte und immer aufmerksame BUHL-Team unserer Niederlassung Kassel unter der Serviceregie von Joachim Bartmann.