Um die Arbeitsabläufe zwischen unseren Niederlassungen und den Sachbearbeiter(inne)n) der Faktur und Lohnabteilung aus unserer Zentralverwaltung zu optimieren, reisen in regelmäßigen Abständen jeweils zwei Mitarbeiter aus Wertingen in eine unserer Niederlassungen.

Letzte Woche war es wieder einmal so weit: Frau Terezia Krebs (Lohnabteilung) und Frau Kathrin Niemeyer (Faktur) fuhren gemeinsam nach Hamburg – und kamen nach drei Tagen überwältigt von den vielen neuen Eindrücken zurück.

Die beiden wurden sehr herzlich von unserem Team in der Hansestadt empfangen, das sich außerdem nach Kräften bemühte, seinen Gästen den Aufenthalt in der Hafenmetropole so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten:

„Wir waren bei einem Kundentermin dabei, haben Mitarbeiter zum Check-in begleitet, waren bei einem Bewerbergespräch zugegen … dazwischen musste Berufskleidung ausgegeben werden, Einsätze mussten organisiert werden und ständig klingelte das Telefon … Jetzt wissen wir erst, was unsere Disponenten täglich leisten!“

Erst in den späten Abendstunden blieb Zeit, das Flair der Hansestadt zu genießen und bei einem gemütlichen Essen auch einmal persönliche Gespräche zu führen. Am Ende waren sich Frau Krebs und Frau Niemeyer einig: „Die drei Tage sind wie im Flug vergangen, am liebsten wären wir noch länger geblieben!“