Arbeiten im Event-Service – für viele Studenten oder auch andere junge Menschen ein beliebter Nebenjob, der neben einem attraktiven Gehalt auch viel Abwechslung und interessante Einsätze verspricht: kleine und große Veranstaltungen, Hotel- und Messejobs, Besucherbetreuung, Bar- und Thekenjobs, Privatfeier oder Mega-Event …

Doch ohne Grundkenntnisse geht es auch hier nicht, und deshalb werden bei BUHL alle Neueinsteiger in unseren hausinternen Schulungen fit gemacht: Verhaltensregeln, Servierregeln und Tragetechniken, Serviceübungen, Ablauf und Organisation einer Veranstaltung – vor dem ersten Einsatz lernt jeder, was er für den zuvorkommenden Service am Gast können muss!

Auch die BUHL-Niederlassung Kiel steckt mitten in der Vorbereitung für die kommende Saison 2013 – da wird jede helfende Hand benötigt, und so steht auch die „Service-Schulung“ regelmäßig auf der Tagesordnung: Erst letzte Woche wurden wieder 11 neue Mitarbeiter in die Geheimnisse des Servierens eingeweiht – neben 8 „Eventies“ außerdem auch ein Koch und zwei Küchenhilfen, die sich einfach mal weiterbilden wollten.

Ein Angebot, das auf viel Begeisterung stieß: „Ich finde es toll, das ich als Studentin an so einer Serviceschulung teilnehmen durfte“, so eine der Teilnehmerinnen. „Ich habe zwar schon viel Serviceerfahrung gesammelt, aber noch nie den gehobenen Service kennengelernt.“ Eine andere Teilnehmerin meinte: „Ich muss sagen, das hier so etwas kostenlos angeboten wird, damit hätte ich niemals gerechnet.“

Am Ende erhielt jeder Schulungsteilnehmer nicht nur ein Schulungszertifikat, sondern auch das von Geschäftsführerin Charlotte Buhl geschriebene Buch zur Serviceschulung: „Von der Kunst des richtigen Servierens“, in dem das vermittelte Wissen noch einmal nachgelesen werden kann.

Wir bedanken uns an dieser Stelle besonders bei Frau Lara Bröcker (Personaldisponentin Service in Kiel), welche die Schulung immer interessant gestaltet und mit viel Spaß und Witz so manchem Teilnehmer die Angst vor dem ersten Einsatz nimmt.