Die drei „X“ in XXXL Neubert nimmt das Möbelhaus in Würzburg-Heidingsfeld gerne mal wörtlich: Dort präsentierte die bekannte Möbelhaus-Gruppe letzten Sonntag eine ihrer legendären Benefizveranstaltungen: Spitzenessen genießen, Top-Künstler erleben und nebenbei durch die Ausstellung flanieren – diese Mischung kommt an!

Über 1500 Besucher ließen sich daher von einem ausgefallenen Programm in die Ausstellungsräume locken: Gleich drei Spitzenköche servierten auf drei Etagen ihre Kreationen von der Vorspeise bis zum Dessert: Bernhard Reiser („Reisers“), Markus Grein („Lammbock“) sowie Fernsehkoch Alfons Schuhbeck sorgten für exklusive Gaumenfreuden.

Weitere Highlights waren natürlich die Auftritte zweier großartiger Künstler: Der Graf („Unheilig“) präsentierte auf der riesigen Bühne mit Videoleinwänden seine größten Hits. Und auch Altmeister Peter Maffay gab zusammen mit seiner Band ein rund zweistündiges Unplugged-Konzert zum Besten.

Die Gäste hörten begeistert zu, schlenderten durch die Ausstellung und spendeten bei all dem Genuss so ganz nebenbei noch für einen guten Zweck. Denn am Ende erhielten drei wohltätige Institutionen (darunter die Peter-Maffay-Stiftung) einen Scheck über jeweils 20.000 Euro!

Dass das Benefiz-Event ein voller Erfolg wurde, dazu trugen nicht zuletzt auch unsere Mitarbeiter bei. Insgesamt 37 Servicekräfte aus Bamberg, Fulda, Koblenz, Nürnberg und Stuttgart bewiesen nicht nur großartigen Teamgeist, sondern auch vollsten Einsatz: Bei der Ausgabe von Getränken an den zahlreichen Theken, die über fünf Stockwerke verteilt waren, bei der Unterstützung des Teams von Schuhbeck Catering – einige assistierten sogar dem Meister Alfons Schuhbeck bei seiner Koch-Show. Alle leisteten einen super Job – und hatten natürlich selbst sehr viel Freude bei dieser interessanten und vielseitigen Veranstaltung.