Ein kurzes und schnelles Hallo an euch,

das zweite VBG-Seminar und die Zwischenprüfung sind vollbracht. Und weil das Ganze meinen Kopf zum Rauchen gebracht hat, habe ich mir danach noch ein paar Urlaubstage gegönnt. Natürlich hab ich euch nicht vergessen und lasse euch noch ein paar Zeilen zum Lesen da, damit auch keine Langeweile aufkommt.

Das VBG-Seminar fand dieses Jahr im Schloss Gevelinghausen statt. Schöne Gegend und viel Ruhe, um das dort Erlernte auch zu verinnerlichen. Wunderschöne Schneekulisse und ein Galadinner mit 3 Gängen haben das Seminar schön ausklingen lassen.

Nach diesem Seminar, welches aus 4 Modulen besteht und mit einer kleinen Prüfung beendet wird, darf ich mich offiziell Sicherheitsbeauftragte „schimpfen“. Um den Titel auch tragen zu dürfen, muss ich natürlich vom Betrieb auch dazu bestellt werden.

Zurzeit befinde ich mich in der Abteilung der Küchendisposition, da ist frühes Aufstehen ein Muss. Bei dem momentanen Wetter auch kein Problem. Hier lerne ich nun auch die Küchenseite unserer Kunden kennen, die ich ja bisher nur aus der Serviceseite betrachten konnte. Ein etwas rauerer Ton, aber doch sehr herzlich und direkt. Kurz gesagt: In der Küche weiß man, was man will.

Was mich allerdings noch neugieriger macht, ist der baldige Aufenthalt in unserer Zentrale in Wertingen.

Dort werde ich die Personalsachbearbeitung hoffentlich tatkräftig unterstützen und jede Menge dazulernen können.

Seid gewiss, auch in Wertingen wird man nicht vor meiner Fotokamera in Sicherheit sein.

Gerne würde ich noch viel mehr dazu erzählen, aber wie ihr wisst, kommt hier nie Langeweile auf, und ich muss noch jede Menge tun, ihr Lieben.

Ich freue mich, euch bald mehr berichten zu können.

Bis dahin alles Liebe,

eure Hiben Tekie

HIRE