Jedes Jahr Anfang Mai versinkt der Rhein bei Bonn in einem Flammenmeer.

Über 50 festlich beleuchtete Passagierschiffe fahren dann von Koblenz nach Bonn. In jeder Ortschaft, die die Schiffe passieren, werden Feuerwerke an den Ufern gezündet. Bengalische Feuer tauchen die Uferpromenade in ein zauberhaftes, rotes Licht.

Etwa 120 000 Besucher haben dieses Spektakel, den „Rhein in Flammen“, von der Rheinaue sowie vom Beueler Ufer aus verfolgt. 14 000 Passagiere feierten ausgelassen mit Livemusik auf den Personenschiffen.

Mit Feuereifer dabei: Unser Team aus Köln mit über 40 Mitarbeitern, die unseren Kunden, die niederländische Rederij Eureka, auf drei Schiffen unter anderem im Service unterstützten.

Eine Zusammenarbeit, die inzwischen schon Tradition hat.

Wir bedanken uns bei der Rederej Eureka für den tollen Auftrag und freuen uns bereits auf die nächsten Einsätze an Bord.

ANLU