Vom 1. bis 4. August war es wieder soweit: Bereits zum dritten Mal lud Dortmunds großes Freiluftrestaurant, die Schlemmermeile „GourmeDo“, zum Verweilen  und Genießen ein.

Von Hummer und Austern über Rindsrouladen, Champagner und Spitzenweine bekamen die Gäste unter dem 700 Quadratmeter großen Zeltdach einiges geboten. So verwöhnte Sternekoch und Buchautor Björn Freitag seine Gäste am Sonntag in „Björns Westfälischem Frühschoppen“. An der Beachbar  kam Cocktail-Feeling auf, die Spielbank Hohensyburg verbreitete mit Spieltischen und Croupiers Glücksspielflair auf dem Friedensplatz. Am Samstag hatten sich auch ein paar prominente Gäste unters Volk gemischt: Mehrere Stars von Borussia Dortmund feierten auf dem Schlemmerevent ihren Pokalsieg über Wilhelmshaven. Insgesamt erfreuten sich etwa 50 000 Gäste an den kulinarischen Genüssen des Festes.

An jedem der fünf Veranstaltungstage waren auch bis zu 50 BUHL-Mitarbeiter aus Küche und Service im Einsatz. Unsere Mitarbeiter waren unter anderem mit für die Betreuung der Stände „Castello im Haus Rodenberg“ und „Köhler´s Café Strickmann“ der SolArgent Gastronomie GmbH zuständig und unterstützten die Geschirr- und Getränkelogistik. Auch die GourmeDo Loge, zur Verfügung gestellt von „Köhler´s Café Strickmann“ der  SolArgent Gastronomie GmbH, wurde von BUHL-Kräften betreut. Geleitet wurde der Einsatz von unseren Mitarbeitern  Bernd Wendemuth (Fachbereichsleiter Küche, Dortmund), Patrick Jürgens (Disponent Service, Dortmund), Jessica Vahlsing (Disponentin Küche,  Münster), Tim Spletzer (Disponent Küche, Bielefeld), Stefan Asseburg (Fachbereichsleiter Küche, Wuppertal) und Regionalleiterin Ronja Uhrmacher.

Veranstalter von GourmeDo ist das Westfalen-Institut, das BUHL seit diesem Jahr als Fördermitglied unterstützt.

ANLU