Treue Mitarbeiter sind die Seele eines jeden Unternehmens. Auch bei BUHL gibt es viele Kollegen, die uns schon lange die Treue halten. So auch drei externe Mitarbeiter aus Nordrhein-Westfalen. In Düsseldorf konnte gleich zweimal gefeiert werden: Frau Sonja Balnus, Küchenhilfe, und Herr Matthias Knauer, gelernter Hotelfachmann, arbeiten beide seit fünf Jahren bei uns.

20140203_1

„Frau Balnus ist eine mehr als kompetente, fleißige und zuverlässige Mitarbeiterin der Niederlassung Düsseldorf. Sie ist nicht nur flexibel einsetzbar, sondern auch eine Bereicherung in allen Bereichen der Küche“, so Kirsten Busch, Teamassistentin in Düsseldorf. Drei Jahre lang war Frau Balnus bei der AWO Düsseldorf eingesetzt. In dieser Zeit hat sie selbständig die Spätschicht übernommen. Sie war nicht nur bei den Patienten, sondern auch beim Kunden und den Kollegen mehr als gerne gesehen. Leider fand diese Dauerüberlassung nach der Rückkehr einer internen Kollegin ein Ende. Nun dürfen sich auch wieder andere Kunden über diese tolle Mitarbeiterin freuen. Das zeigen wiederholte Anfragen.

Auch Herr Matthias Knauer ist bei allen unseren Kunden sehr beliebt, da er aufgrund seiner Erfahrung in der Gastronomie sowie der Erfahrung bei den einzelnen Kunden immer eine Bereicherung für das Team ist. „Wenn es am Wochenende einmal in der Dispo brennt, springt Herr Knauer regelmäßig ein, um uns zu helfen. Wir freuen uns, dass er sich bei uns so wohl fühlt, und hoffen auf weitere 5 Jahre seiner guten Dienste, … oder mehr!“, freut sich Kirsten Busch.

Boris Kolosch, Niederlassungsleiter in Düsseldorf und Max Voormann, Fachbereichsleiter Service, gratulierten den Jubilaren mit der BUHL-Treueurkunde, einem Blumenstrauß sowie einer kleinen Aufmerksamkeit.

20140203_2

So lange wie Frau Balnus und Herr Knauer zusammen ist Frau Sabine Droste aus Köln schon bei uns: Seit nunmehr 10 Jahren ist sie BUHL in Köln treu. Sie wird häufig in der Lanxess-Arena eingesetzt und wird auch immer namentlich bestellt, da sie aufgrund ihrer umfangreichen Erfahrung stets strukturiert, sicher und eigenständig arbeitet. Auch bei vielen weiteren Kunden, z.B. bei Kamps am Hauptbahnhof, ist Frau Droste gerne gesehen. Da sie im Laufe der Jahre so gut wie alle Kölner Kunden kennen gelernt hat, ist die Disposition mit ihr sehr einfach. „Wir möchten uns bei Frau Droste für ihre langjährige Treue und ihre tolle Arbeit ganz herzlich bedanken!“, freut sich Eren Barlik, Regionalleiter Köln, der zusammen mit Disponent Florian Henschel zum Jubiläum gratulierte.

Auch wir möchten uns bei allen Jubilaren für ihr Engagement bedanken und hoffen, dass sie uns noch viele weitere Jahre erhalten bleiben!

ANLU