In „TriBoKo“ (Trier, Bonn und Koblenz) hat der Karneval Einzug gehalten! Von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch kümmerten sich unsere BUHL-Kräfte darum, dass kein Jecke hungrig oder durstig bleiben musste.

So waren an Weiberfastnacht in ganz „TriBoKo“ über 70 Mitarbeiter im Einsatz. Im Hotel Eifelstern tanzten die Indianer, Cowgirls und Clowns bis zum Sonnenaufgang. Mit dabei: Unsere Servicekräfte, die mit vollem Ehrgeiz und viel Spaß am Werk waren.

In Koblenz feierte die Debeka-Versicherung intern Karneval: Pünktlich um 11.11 Uhr ging’s los. Auch hier sorgten unsere Mitarbeiter mit für einen gelungen Ablauf der Veranstaltung.

In Bonn waren wir mit insgesamt über 50 BUHL-Mitarbeitern im Einsatz und konnten dabei sogar das Bonner Prinzenpaar bejubeln!  „Mein Dank gilt allen, die uns unterstützt haben, besonders den Kollegen in TriBoKo, Frau Roswitha Martin, Herrn Karsten Gerstenberg, Frau Nadine Colleé, Herrn Frank Pfister und Herrn Jörg Herwig. Denn wir konnten uns auch dieses Mal für die kommende Karnevalszeit empfehlen“, freut sich Daniel Habibi-Naini, Regionalleiter für Trier, Bonn und Koblenz, über eine erfolgreiche fünfte Jahreszeit.

ANLU