Neue Produkte, Trends und Innovationen … Für Fachjournalisten ist es oft nicht so einfach, immer auf dem neuesten Stand zu sein. Daher werden Presseeinladungen großer Unternehmen immer gerne wahrgenommen, um neue Produkte vor Ort anzuschauen, diese oft auch zu testen, und natürlich, um den Lesern aus erster Hand von den gewonnenen Eindrücken und Erfahrungen berichten zu können.

Vor allem bei Autos ist das öffentliche Interesse immer groß. Gilt es doch als „der Deutschen liebstes Kind“. So auch kürzlich in Stuttgart. Dort hatte ein großer deutscher Automobilkonzern Vertreter der internationalen Presse geladen, um ein neues Modell vorzustellen.  Insgesamt 800 Medienvertreter nahmen die neuen Fahrzeuge an zwei Veranstaltungstagen genau unter die Lupe.

Mit dabei: Unsere Kollegen aus der Landeshauptstadt Baden-Württembergs. Unter der Leitung von Fachbereichsleiterin Sandra Freimüller sorgten 30 Servicekräfte für einen reibungslosen Ablauf, so dass Veranstalter und Gäste das Event genießen konnten und genügend Zeit für Fachgespräche fanden. Wir gratulieren den Stuttgartern zu diesem tollen Einsatz und wünschen weiterhin viel Erfolg!

ANLU