20140505_kl

Rund 40 000 US-Amerikaner arbeiten auf der Ramstein Air Base bei Kaiserslautern. Das macht den Militärstützpunkt zur größten Einrichtung der US Air Force auf nicht-amerikanischem Boden. Zählt man die Familien der dort Beschäftigten dazu, leben in der gesamten Kaiserslautern Military Company rund 50 000 Amerikaner. Die Kinder der Soldaten können dort sogar eine US-Schule besuchen: die High School Ramstein.

Wie bei allen amerikanischen Jugendlichen bildet auch in Ramstein der Abschlussball, die so genannte „Prom Night“, den Höhepunkt der Schullaufbahn. Der diesjährige Abschlussball der High School Ramstein fand mit BUHL-Unterstützung statt: Unser Kunde hatte ein Serviceteam der Niederlassung Kaiserslautern engagiert.

Etwa 400 Absolventen feierten das Ende ihrer Schulzeit, alle sprachen Englisch. Fremdsprachenkenntnisse waren für die eingesetzten Kräfte deshalb ein Muss. Kein Problem für unsere routinierten Mitarbeiter! Frau Sandy Hennefeld, Teamassistentin in Kaiserslautern, war mit vor Ort und kümmerte sich um den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Wir gratulieren den jungen Absolventen der High School Ramstein und wünschen ihnen für ihren weiteren Lebensweg viel Glück und Erfolg!

ANLU