In Düsseldorf und Dortmund durften kürzlich vier unserer externen Mitarbeiter Jubiläum feiern! Seit fünf beziehungsweise zehn Jahren sind sie für uns im Einsatz. Dieses jahrelange Engagement belohnen wir gerne mit einer Jubiläumszuwendung.

Herr Uwe Giesecke arbeitet seit fünf Jahren als Koch für BUHL. Zur unserer vollsten Zufriedenheit! „Herr Giesecke kann sowohl im À-la-carte-Geschäft als auch in der Gemeinschaftsverpflegung problemlos eingesetzt werden. Überall ist er gern gesehen. Er zeigt immer vollen Einsatz, ist fachlich überaus kompetent und sehr flexibel“, freut sich David Lukowski, Fachbereichsleiter Küche in Dortmund.

Auch Herr Aldo Caprio, Restaurantfachmann aus Düsseldorf, überzeugt seit fünf Jahren durch seine fachliche Kompetenz und Zuverlässigkeit. Max Voormann, Fachbereichsleiter Service in Düsseldorf, bestätigt: „Herrn Caprios Arbeitsqualität liegt immer auf einem sehr hohen Niveau. Viele Kunden bestellen ihn sogar namentlich. Wir sind sehr froh, dass wir ihn haben.“

Jana Thiele und Sylvia Tolomeo arbeiten schon seit 10 Jahren als Küchenhilfen für uns. Beide sind seit über acht Jahren in einer Dauerüberlassung bei einem unserer Kunden in der Gemeinschaftsverpflegung beschäftigt. „Sowohl Frau Thiele als auch Frau Tolomeo zeichnen sich durch ihre Ruhe, Beständigkeit, Freundlichkeit, Fleiß, Pünktlichkeit und Flexibilität aus“, betont Frau Kirsten Busch, Teamassistentin in Düsseldorf, das große Engagement der beiden Jubilarinnen.

Auch unser Kunde ist mit der Leistung der beiden Damen sehr zufrieden. Sie sind voll ins Team integriert und nehmen auch gerne an gemeinschaftlichen Aktivitäten wie internen Sommerfesten, Weihnachtsfeier oder einem gemütlichen Beisammensein teil. Kirsten Busch, Teamassistentin in Düsseldorf: „Solche Mitarbeiter sind leider rar gesät, umso mehr freuen wir uns über die beiden Damen und sind dankbar, sie zu unserem Team zählen zu können!“

Wir möchten uns bei allen Jubilaren ganz herzlich für ihre Treue und ihr Engagement bedanken und hoffen, dass wir noch lange auf sie zählen dürfen!

ANLU