Rund 40 Millionen Menschen weltweit haben Gunter von Hagens‘ „Körperwelten“ bereits besucht. Von Mitte Mai bis Mitte Oktober haben nun auch die Hamburger Gelegenheit, echte menschliche Präparate zu bestaunen.

BUHL darf diese faszinierende Ausstellungsreihe seit vielen Jahren begleiten. So haben wir die Veranstalter u.a. auch bereits in Leipzig, Bochum, Augsburg, Ludwigshafen und Dresden unterstützt. Auch diesmal arbeiten unsere Mitarbeiter wieder in allen Bereichen mit, von den Einlasskontrollen über die Kasse und den Merchandise-Shop bis hin zur Besucherbetreuung in den Ausstellungsräumen.

In der Hamburger Ausstellung werden insgesamt 50 unserer Mitarbeiter tätig sein. Mehrere Tage vor dem Start der Ausstellung fanden bereits ein umfassendes Briefing sowie eine Kassenschulung statt.

Zur offiziellen Eröffnung gab es prominenten Besuch: Dr. Gunter von Hagens persönlich hielt vor etwa 120 geladenen Gästen aus der Politik- und Wirtschaftsszene Hamburgs eine Rede. Mit dabei waren auch mehrere BUHL-Verantwortliche. Geschäftsführer Matthias Recknagel, Andreas Lichte, BUHL-Qualitätsmanagement, Klaus Trautmann, Regionalleiter für Hamburg, Hamburg-Lübeck, Kiel und Bremen, sowie die Disponenten Kira Schröder und Hans-Peter Löhrer nahmen an der Veranstaltung teil und informierten sich über Besonderheiten, die im Laufe der Ausstellungszeit noch zu beachten sind.

Wir freuen uns, dass wir die „Körperwelten“ auch in Hamburg begleiten dürfen, und bedanken uns bei den Verantwortlichen für ihr entgegengebrachtes Vertrauen!

ANLU