Ein barockes Schloss, sattgrüne Wiesen, romantische Tümpel im Park und dazu laute House-Musik? Dass diese Kombination, historisches Gebäude und moderne Musik, funktionieren kann, haben vor Kurzem die Veranstalter des „SchlossKlang Open Air“, das in diesem Jahr zum ersten Mal stattfand, bewiesen.

Auf der Terrasse von Schloss Fasanerie, einem prächtigen Barockgebäude in Eichenzell bei Fulda, legten verschiedene DJs auf. Knapp 4000 Besucher fanden sich auf dem Rasen zusammen. Sie lagen entspannt auf Picknickdecken, lauschten den elektronischen Klängen und tanzten ausgelassen.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. An verschiedenen Ständen konnten sich die hungrigen und durstigen Gäste mit leckeren Köstlichkeiten vom Grill und erfrischenden Sommergetränken versorgen. Als Unterstützung waren auch 15 fleißige BUHL-Mitarbeiter vor Ort.

Bei strahlendem Sonnenschein und perfektem Sommerwetter genossen die Besucher die einmalige Atmosphäre des Festivals vor barocker Kulisse. Auch dank unserer BUHL-Helfer war die Veranstaltung ein voller Erfolg. So waren sich Gäste und Veranstalter am Ende einig: „Das sollte öfter gemacht werden!“

ANLU