20140708_buch1

Essbare Wildpflanzen sind die Leidenschaft von Meret Bissegger. Die Köchin und Pflanzenfachfrau war 14 Jahre lang als Wirtin tätig. Heute gibt sie Kochkurse, verwöhnt ihre Gäste im Tessin und engagiert sich in der Slow-Food-Bewegung.

„Meine wilde Pflanzenküche“ ist ihr erstes Buch zum Thema Wildkräuter. Darin beschreibt sie über 60 Pflanzen mit Standorten, Erkennungsmerkmalen, Tipps zum Pflücken und die Verwendung in der Küche. In 120 einfach nachzukochenden Rezepten zeigt die Autorin, wie man aus den Pflanzen leckere Vorspeisen, Salate, Dips, Risotti, Pastagerichte oder Desserts bereitet. Stimmungsvolle Fotografien von Hans-Peter Stiffert zeigen die natürliche Schönheit der Wildkräuter. Wunderschöne Bilder von Tessiner Landschaften und der Kursküche von Meret Bissinger ergänzen das Buch.

„Meine wilde Pflanzenküche“ ist Bestimmungs- und Kochbuch in einem. Wer sich auf eine Reise in die faszinierende Welt der Wildkräuter machen möchte, kann das Werk versandkostenfrei im HOGAPAGE-Shop bestellen.

 ANLU