Gas, Strom, Wasser, Nahverkehr und Telekommunikation aus einer Hand. Das bietet die „neue evm“ in Koblenz. Diese Aktiengesellschaft ist vor kurzem aus der Fusion der „alten“ evm (Energieversorgung Mittelrhein), der Kevag (Koblenzer Elektrizitätswerk- und Verkehrsgesellschaft) sowie der Gasversorgung Westerwald hervorgegangen.

Im Rahmen dieses Zusammenschlusses  fanden Anfang Juli zwei Feiern auf dem Glacis der Festung Ehrenbreitstein statt: Am ersten Tag waren Mitarbeiter und Gäste aus Wirtschaft und Politik geladen. Die Besonderheit dabei: Die etwa 1000 Besucher reisten fast alle mit der Seilbahn an. Knapp dreißig BUHL-Kräfte waren bei dieser Veranstaltung an den Theken, den Essensstationen und als Abräumer eingeteilt. Verschiedene Artisten und Komödianten unterhielten die Gäste mit Jongleurnummern, Seilakrobatik und komödiantischen Darbietungen.

Auch die zweite Feier, zu der etwa 2000 Endkunden der evm gekommen waren,  bot mit Musicalnummern, einer Coverband und der Live-Übertragung der Fußballweltmeisterschaft viele abwechslungsreiche Programmpunkte. Auch hier halfen unsere Mitarbeiter an den Theken tatkräftig mit. Vor Ort waren zudem die BUHL Mitarbeiter Herr Ulf Lampke, Mitglied der Geschäftsleitung, Herr Daniel Habibi-Naini, Regionalleiter für Trier, Bonn und Koblenz, Frau Nadine Collée, Fachbereichsleiterin Service und Herr Karsten Gerstenberg, Personaldisponent Küche in Koblenz.

ANLU