BUHL Lohn-Seminar in Bochum

Mitarbeiter einstellen und gesetzeskonform beschäftigen, Arbeitsverträge erstellen, Personalkosten richtig planen, die gesetzlichen Nachweise und Dokumente führen sowie alle arbeitsrechtlichen Vorschriften beachten – gar nicht so einfach hier den Überblick zu behalten!

Man braucht schon Expertenwissen, um sich im hochkomplexen Dschungel des Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- und Arbeitsrechts nicht zu verirren und alles richtig zu machen, so dass es auch der nächsten Betriebsprüfung standhält … Auch bleibt im Tagesgeschäft kaum Zeit für diese doch so wichtigen administrativen Tätigkeiten.

Für alle Arbeitgeber, die sich in diesem Bereich weiterbilden wollen, gibt es deshalb die BUHL Lohn-Seminare mit viel Praxiswissen statt grauer Theorie, dazu juristische Ratschläge und Tipps, die im beruflichen Alltag sofort effektiv zur  Personalkostensenkung angewandt werden können – immer mit Fokus auf die speziellen Gegebenheiten unserer  Branche.

Kürzlich fanden in Berlin und Bochum zwei Seminar-Blöcke zu den Themen „Minijobber, Aushilfen, Teilzeitkräfte“, „Personaladministration in der Gastronomie“ sowie „Beendigung von Arbeitsverhältnissen“ statt. Ulrich Müller, als Leiter Personal/Administration & Recht für alle Personalangelegenheiten der BUHL-Gruppe verantwortlich, vermittelte den Teilnehmern anhand konkreter Beispiele viel praktisches Wissen.

Die Seminarbesucher, Fach- und Führungskräfte aus der Gastronomie und Hotellerie, nahmen viele wertvolle Erkenntnisse mit nach Hause, die es ihnen ermöglichen, ihre Personalkosten ganz einfach zu optimieren. Das Beste: Bis zu drei Monate nach Seminarende steht ihnen unser Dozent für Fachfragen weiterhin als Experte zur Verfügung!

Sie möchten auch von diesem umfangreichen Praxis-Know-how profitieren und Ihr Wissen im Bereich Personal und Recht erweitern? Kurzentschlossene können sich noch für die nächsten Vorträge anmelden: In München findet am Montag, den 27., und Dienstag, den 28. Oktober, ein weiterer Seminarblock statt. Auf den Seiten der BUHL-Lohn GmbH können Sie sich ganz bequem online anmelden.

PS: Weitere Termine folgen! Nach dem großen Erfolg unseres Seminarblocks sind für 2015 weitere Seminare in Dortmund, Düsseldorf, Kassel, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Nürnberg, München, Berlin und Leipzig geplant.

Infos erhalten Sie in Kürze auf  den Seiten der BUHL Lohn GmbH oder bei Frau Sabrina Schmidt, Kundenberaterin, unter 08272 9979-152 oder sabrina.schmidt@buhl-lohn.de.

Jubiläen!

Vom externen Mitarbeiter zum Fachbereichsleiter: So könnte man die Karriere von Herrn Frank Pfister in einem Satz beschreiben. 2009 begann er in unserer Bonner Niederlassung als Koch zu arbeiten. Ein Jahr später wechselte er in den internen Bereich. Im September wurde Herr Pfister, heute Fachbereichsleiter, für sein fünfjähriges Betriebsjubiläum geehrt.

Daniel Habibi-Naini, Regionalleiter für Bonn, Koblenz und Trier, und Herr Ulf Lampke, Mitglied der Geschäftsleitung, gratulierten zum Jubiläum. „Fünf Jahre sind schon etwas Besonderes, und wir freuen uns auf viele weitere schöne und erfolgreiche Jahre mit unserem Kollegen in Bonn. Ihr Weg vom externen Mitarbeiter bis hin zum Fachbereichsleiter spricht für sich. Durch Ihr tatkräftiges Engagement haben Sie maßgeblichen Anteil am Erfolg der Niederlassung Bonn. Vielen Dank, Herr Pfister!“, so Daniel Habibi-Naini.

Auch in Berlin wurden kürzlich zwei unserer Mitarbeiter geehrt. Herr Roland Lugert und Frau Somkiew Kant, zwei externe Kräfte, durften ebenfalls ihr fünfjähriges BUHL-Jubiläum feiern. Herr Lugert ist Koch und bei vielen unserer Kunden geschätzt. Frau Kant ist seit Ende August 2009 als Küchenhilfe bei uns beschäftigt und leistet seitdem sehr zuverlässige Arbeit.

Das Berliner Team gratulierte den beiden ganz herzlich mit der BUHL-Urkunde. Holger Kraatz, Regionalleiter für Berlin: „Wir möchten uns ganz herzlich für Ihre Treue, Ihre Zuverlässigkeit und Ihr Engagement in den letzten fünf Jahren bedanken. Bleiben Sie uns noch lange erhalten!“

Eröffnung des Jägergasthof Biblis

Zwischen Darmstadt und Mannheim liegt der Jägergasthof Biblis. Der Komplex umfasst etwa 40 000 Quadratmeter Innenfläche mit restaurierten Fachwerkhäusern, Reitplätzen sowie integrierter Gastronomie mit Biergärten und Innenraum, die neben dem Restaurant auch Tagungs- und Banketträume sowie ein großes Ausstellungsgelände mit Hallen für die verschiedensten Veranstaltungen umfasst.

Der gastronomische Betrieb wurde kürzlich neu eröffnet und wird nun von einem unserer Kunden betrieben. Das musste natürlich gefeiert werden! Zur Eröffnung waren etwa 100 geladene Gäste, darunter Geschäftspartner, Freunde und Bekannte, nach Biblis gekommen.

Mit einem Fingerfood-Buffet präsentierten die Gastgeber ihre neue Speisekarte. Das Serviceteam des Jägergasthofs wurde tatkräftig von BUHL-Kräften unserer Niederlassung Mannheim unterstützt.

Wir gratulieren unserem Kunden zur Neueröffnung, bedanken uns für das entgegen gebrachte Vertrauen und wünschen viel Erfolg in den neuen Räumen!

ANLU

Varieté auf Festung Ehrenbreitstein

Sonniges Wetter, eine absolute Traum-Location und interessante Gäste: Was will man mehr! Hinzu kommt noch die unvergleichbare Atmosphäre bei den Varieté-Veranstaltungen auf der Festung Ehrenbreitstein – so macht das Arbeiten doppelt Spaß!

Die Festung Ehrenbreitstein ist die zweitgrößte erhaltene Festung Europas. Sie liegt auf einem 118 m hohen Bergsporn gegenüber der Moselmündung, ist Teil des UNESCO-Welterbes „Oberes Mittelrheintal“ und war 2011 in die Bundesgartenschau integriert. Seit 2010 befördert die größte Luftseilbahn Deutschlands Besucher von den Rheinanlagen über den Rhein auf das Plateau der Festung. Seither ist sie nicht nur sehr gut erreichbar, sondern dient mit ihrer spektakulären Aussicht auf das „Deutsche Eck“ als Kulisse für eine Vielzahl von kulturellen Events, Konzerten und Festivals.

Um das Eventmanagement und die gesamte Gastronomie auf der Festung kümmert sich seit 2012 die Café Hahn GmbH. Ein Highlight im Veranstaltungskalender unseres Kunden ist dabei das „Festungsvarieté lecker & live“, eine exklusive Dinner-Show, die den Gästen regelmäßig ein unvergessliches Erlebnis beschert.

Vor kurzem durfte unser Team aus Koblenz das rauschende Varieté-Fest tatkräftig unterstützen. Das „Who-is-Who“ der Zwei-Flüsse-Stadt war zu Gast, als nach Sektempfang und Fingerfood ein stilvolles Vier-Gang-Menü serviert wurde. Eine tolle Veranstaltung, die mit Hilfe unserer Mitarbeiter ein voller Erfolg wurde: Die Gäste waren begeistert und unser Kunde sehr zufrieden, so dass wir am Ende ein dickes Lob bekamen. Eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit, die wir gerne fortsetzen!

ANLU

20 Jahre bei BUHL!

20141001_B

Das Berliner Team gratuliert: (von links) Geschäftsführer Matthias Recknagel, Jubilar Ewald Köppel, Regionalleiter Holger Kraatz und Jacqueline Schulz, Fachbereichsleiterin Service

In Berlin gab es dieser Tage ein besonderes Jubiläum zu feiern. Unser externer Servicemitarbeiter Ewald Köppel  feierte seine 20-jährige Betriebszugehörigkeit. Er ist damit der dienstälteste BUHL-Mitarbeiter!

Geschäftsführer Matthias Recknagel ließ es sich nicht nehmen, dem Jubilar in  der Berliner Niederlassung persönlich die Glückwünsche zu überbringen.  In einer Feierstunde,  gemeinsam mit Regionalleiter Holger Kraatz und dem Team der Niederlassung Berlin-Mitte,  wurde Herrn Köppel  die BUHL-Treueurkunde in Verbindung mit einer Jubiläumszuwendung überreicht. Die geschäftsführende Gesellschafterin Charlotte Buhl  schickte aus Wertingen persönliche Grüße nach Berlin und bedankte sich bei Herrn Köppel für seine 20-jährige Unternehmens-Treue.

Schließlich war Charlotte Buhl an der Einstellung von Ewald Köppel im Jahr 1994 nicht ganz unbeteiligt. Die noch junge Berliner Niederlassung, die 1991 (2 Jahre nach dem Mauerfall) gegründet worden war, suchte aufgrund der steigenden Kundennachfrage verstärkt nach Fachpersonal für Service und Küche. Im Zuge dieser Rekrutierungsmaßnahmen engagierte die damalige Niederlassungsleiterin, Alexandra von Selchow, den gelernten Koch und Kellner Ewald Köppel als Servicefachkraft. Den ganzen Aufbau und die Erfolgs-Story des BUHL-Personal-Service in Berlin hat Ewald Köppel so hautnah miterlebt und bei fast allen BUHL-Kunden, bei kleinen und großen Events,  im Service gearbeitet.  Wir bedanken uns bei ihm an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für seine in 20 Jahren geleistete Arbeit bei BUHL, seine Firmentreue und  seine Loyalität und freuen uns auf die weiteren gemeinsamen Jahre.