Die Seele und den Geschmack des Weines erkennt man am besten durch Probieren! Das dachten sich kürzlich die Verantwortlichen eines Edeka-Marktes in Bonn und luden etwa 250 Gäste und Stammkunden der Feinkostabteilung zum französischen Weinabend.

In unmittelbarer Nähe des Edeka-Marktes liegt der Telekom Dome, die Basketballhalle der Telekom Baskets. Als Veranstaltungsort wählte man die Rotunde.

Neun BUHL-Kräfte kümmerten sich um den Service. Ebenfalls vor Ort waren Frau Ricarda Müller, Fachbereichsleiterin Service, und Herr Frank Pfister, Fachbereichsleiter Küche. Sie hatten den Check-in übernommen und wiesen die Servicekräfte bis zum Eintreffen der Gäste ein.

Diese ließen sich bis spät in den Abend kulinarisch verwöhnen und lernten dabei viele neue Weine und Feinkostprodukte kennen.

ANLU