Bereits Tradition ist die Weihnachtsfeier der BUHL-Zentralverwaltung am letzten Freitag vor den Feiertagen. Auch diesmal waren wieder alle ZV-Mitarbeiter zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Nach der Begrüßung mit Glühwein und kurzen Ansprachen der Geschäftsführer, die sich – auf sehr humorvolle Art – bei allen Mitarbeitern für den Einsatz und die Leistungen des vergangenen Jahres bedankten, wurde ein festliches 3-Gänge-Menü gereicht.

Doch zunächst erhielten die Geschäftsführer der BUHL-Unternehmen die Geschenke der Belegschaft: Präsentiert in einer launigen Ansprache von Web-Entwickler Heiner Anwander, der Charlotte und Hermann Buhl unter großem Hallo mit dem „Oscar“ als bestes Unternehmerpaar auszeichnete.

Apropos Auszeichnungen: Auch Charlotte Buhl nutzte den feierlichen Anlass, um einige langjährige Mitarbeiter zu ehren, die dieses Jahr ein Firmenjubiläum feiern konnten:

Ursula Finkel, die bereits seit 5 Jahren als Lohnsachbearbeiterin für BUHL tätig ist, Carolin Bestle, ebenfalls Lohnsachbearbeiterin, und Sarah Kraus, Sachbearbeiterin Finanzbuchhaltung, die beide vor 5 Jahren ihre Ausbildung bei uns begonnen haben und uns auch danach treu geblieben sind. Dietmar Seiler, der vor 5 Jahren in der Buchhaltung begann und inzwischen zum Leiter Controlling aufgestiegen ist, sowie Sonja Schmid, die sage und schreibe bereits seit 15 Jahren als wertvolle Unterstützung für unsere Faktur arbeitet. Eine kleine Überraschung gab es am Ende noch für Geschäftsführer Matthias Recknagel, der aus Düsseldorf zur Weihnachtsfeier angereist war: Auch er erhielt die BUHL-Treue-Urkunde für 15 Jahre BUHL! – eine Bilderbuch-Karriere, denn nach seinem einzigartigen Aufstieg vom Personaldisponenten bis in die Geschäftsführung trägt er heute die Verantwortung für alle operativen Unternehmenstätigkeiten und führt mit seiner Erfahrung und Kompetenz das Unternehmen erfolgreich mit in die Zukunft.

Höhepunkt des weihnachtlichen Beisammenseins war danach die unterhaltsame und kurzweilige „Wer-wird-Millionär“-BUHL-Edition mit interessanten Fragen und verblüffenden Antworten rund um unser Unternehmen. Das dabei „erspielte“ Geld wanderte symbolisch in einen großen Topf und ging am Ende in Form eines Schecks an die Charlotte und Hermann Buhl-Stiftung. Mit zahlreichen anregenden und persönlichen Gesprächen klang der Abend schließlich langsam aus.

Ein ganz dickes Lob verdienen an dieser Stelle noch einmal unsere Auszubildenden: Stefanie Kuhn, Nicole Hermann, Viviane Kursawe und Dominik Liebert haben mit großem Engagement und Ideenreichtum die gesamte Vorbereitung der Weihnachtsfeier übernommen und die komplette Planung, Gestaltung sowie das Programm alleine auf die Beine gestellt. Alle Achtung!!!

  JUHO