Nichts ist schlimmer als ein langweiliger Arbeitsalltag mit der immer gleichen Routine! Wie gut, dass unseren Mitarbeitern das nicht so schnell passieren kann – denn eines ist bei uns garantiert: ganz viel Abwechslung! Nicht nur durch die unterschiedlichsten Einsätze, die täglich variieren – auch die Locations, an denen unsere Mitarbeiter zum Einsatz kommen, sind immer wieder sehenswert!

Sie denken, das ist nur in den großen Städten so, wo der Bär steppt und die Szene blüht? Weit gefehlt! Auch in unserer kleinen Niederlassung Trier gibt es Traum-Locations für jedes Event:

Ritterliches Ambiente

Dass es in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands, unterhalb des Karstadt-Gebäudes ein uraltes Gemäuer gibt, das ein Restaurant mit einzigartiger Atmosphäre beherbergt, ist ein kleiner Geheimtipp. Kreuzgewölbe, Gurtbögen und Pfeiler aus frühgotischer Zeit sind im Historischen Keller zu sehen, dazu Ritterrüstungen und alte Waffen, die das ritterliche Ambiente perfekt machen – die 300 Teilnehmer einer Kulturreise nach Trier waren begeistert.

Modernes Loft-Feeling

Aber es geht auch ganz anders. Wer seinen Feierlichkeiten einen coolen, modernen Rahmen verleihen möchte, ist in der Trierer Kunstakademie genau richtig. Die imposante Architektur, eine Mischung aus alt und modern, hat seinen ganz eigenen, faszinierenden Charme mit nostalgischem Touch und beeindruckte nicht nur die Gäste, sondern bot zugleich auch reichlich Platz und Freiraum für ein sehr persönliches Event – eine Hochzeit, die Ende Oktober hier gefeiert wurde.

Der Charme der Baustelle

Manche Veranstalter brauchen noch mehr Platz für ungewöhnliche Ideen – oder ergreifen auch einfach die Gunst der Stunde: Die Weihnachtsfeier eines Bauunternehmers mit 800 Personen in einem leer stehenden Rohbau war jedenfalls ein voller Erfolg. Der Veranstalter nutzte den sich bietenden Freiraum für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und ein kreatives Catering – die Gäste feierten ausgelassen bis weit nach Mitternacht!

Dass bei so viel Abwechslung keine Langeweile im Job aufkommt, versteht sich von selbst. Jede Location hat ihren eigenen Reiz und bietet neue Herausforderungen. So ist es kein Wunder, dass Roswitha Martin (Fachbereichsleiterin Service), Monika Ewertz (Teamassistentin) und ihr Team aus Trier sich einig sind: „Wir arbeiten in der schönsten Branche der Welt“! 😀

 JUHO