Wer schon einmal ein Konzert der irischen Band U2 gehört hat, weiß, wie es klingt, wenn Zehntausende Fans begeistert Hits wie „Where The Streets Have No Name“, „Sweetest Thing“ und „Sunday Bloody Sunday“ mitgrölen.

Auch die beiden Konzerte in der Kölner Lanxess Arena waren – wieder einmal – restlos ausverkauft: Insgesamt fast 40.000 Rock-Anhänger waren gekommen, um die aktuelle Tour „Innocence + Experience“ der vier Musiker live mitzuerleben.

Bei einem solchen Andrang braucht auch die Lanxess Arena personelle Unterstützung. Und so waren in den Bars und Verkaufsständen, in den Logen, im VIP-Bereich, in der Küche, im Backstage-Restaurant und in der Logistik zahlreiche BUHL-Mitarbeiter im Einsatz, um das leibliche Wohl der Besucher sicher zu stellen.

Organisiert und koordiniert wurde unser Kölner Team von Nico Wolthusen (Personaldisponent Service), Patricia Kniesche (Personaldisponentin Service) und Benjamin Kohn (Fachbereichsleiter Küche), die die Einsatzleitung vor Ort übernahmen.

Am Ende waren alle begeistert: von der tollen Atmosphäre in der Arena, von der Musik und natürlich vom Teamgeist, der bei derartigen Großveranstaltungen alle erfasst.

„Es war wieder einmal ein starkes Event in der Arena und wir sind stolz, auf unser Personal zählen zu können.“ (Nico Wolthusen)

JUHO