Arbeiten im Service – für viele Studenten oder auch andere junge Menschen ein beliebter Nebenjob, der neben einem attraktiven Gehalt auch viel Abwechslung und interessante Einsätze verspricht: kleine und große Veranstaltungen, Hotel- und Messejobs, Besucherbetreuung, Bar- und Thekenjobs, Privatfeier oder Mega-Event …

Doch ohne Grundkenntnisse geht es auch hier nicht, und deshalb werden bei BUHL alle Neueinsteiger in unseren hausinternen Schulungen fit gemacht: Verhaltensregeln, Servierregeln und Tragetechniken, Eindecken der Tische, Ablauf und Organisation einer Veranstaltung … Vor dem ersten Einsatz lernt jeder, was er für den zuvorkommenden Service am Gast können muss – oftmals in Zusammenarbeit mit unseren Kunden, damit die Service-Einsteiger die Gegebenheiten vor Ort genau kennen lernen!

Sechs BUHL-Neulinge unserer Niederlassung Trier nutzten vor kurzem die Gelegenheit zu einer Serviceschulung vor Ort bei unserem Kunden Eurostrand Resort Leiwen. Nach der theoretischen Schulung durch Fachbereichsleiterin Roswitha Martin nahm Restaurantleiter Jürgen Porschen sich persönlich die Zeit, die jungen Leute in die praktischen Geheimnisse des Servierens und des Eindeckens einzuweihen.

Am Ende absolvierten alle erfolgreich einen Praxis-Text, der mit viel Sorgfalt von Teamassistentin Monika Ewertz (NL Trier) vorbereitet worden war, und erhielten zur Belohnung nicht nur ein Schulungszertifikat, sondern auch das von Geschäftsführerin Charlotte Buhl geschriebene Buch zur Serviceschulung: „Von der Kunst des richtigen Servierens“, in dem das vermittelte Wissen noch einmal nachgelesen werden kann.

Wir freuen uns sehr über die gute Zusammenarbeit mit Eurostrand und möchten uns auch auf diesem Wege nochmals herzlich bei Herrn Porschen bedanken!

JUHO