Ulf Lampke (r., Mitglied der Geschäftsleitung) und Andreas Fritz (l., Regionalleiter für Mannheim, Heidelberg, Kaiserslautern und Heilbronn) vertraten uns erfolgreich beim FIT in Heidelberg.
Ulf Lampke (r., Mitglied der Geschäftsleitung) und Andreas Fritz (l., Regionalleiter für Mannheim, Heidelberg, Kaiserslautern und Heilbronn) vertraten uns erfolgreich beim FIT in Heidelberg.

Jedes Jahr Ende März veranstaltet die Hotelfachschule Heidelberg den so genannten FIT (= Firmeninformationstag), den traditionellen Karrieretag für die angehenden Betriebswirte, Gastronomen, Sommeliers und Meister im Gastgewerbe. Denn für die Absolventen beginnt nun die letzte Etappe ihrer Studienzeit – und zugleich eine Phase der konkreten Überlegungen zum Wiedereinstieg in den Beruf.

Eine gute Gelegenheit für die Unternehmen aus der Branche, sich den zukünftigen Führungskräften im besten Licht zu präsentieren, denn die berufserfahrenen Hofa-Absolventen sind angesichts des drohenden Fachkräftemangels gesuchter denn je!

Neben den zahlreich vertretenen Hotelketten, Betrieben der Systemgastronomie, Cateringunternehmen, Brauereien und anderen Zulieferbetrieben darf hier natürlich auch BUHL als Top-Arbeitgeber aus der gastronomischen Branche nicht fehlen:

Ulf Lampke (Mitglied der Geschäftsleitung) und Andreas Fritz (Regionalleiter für Mannheim, Heidelberg, Kaiserslautern und Heilbronn) nutzten daher die Chance, unser Unternehmen wie schon in den letzten Jahren zu vertreten. Sie informierten die Hotelfachschüler über Zukunftsperspektiven im Unternehmen BUHL sowie den möglichen Einstieg als Personal-/Vertriebsdisponent oder Fachbereichsleiter. Äußerst erfolgreich übrigens: Die ersten Vorstellungsgsspräche werden bereits geführt!

Fazit: Ein gelungener Tag für alle Beteiligten. Zahlreiche Studenten ließen sich ausführlich über ihre Karrieremöglichkeiten bei BUHL beraten, und da auch viele unserer Kunden und Kooperationspartner vor Ort waren, konnten zugleich auch diese Kontakte intensiviert werden.

Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr, denn selbstverständlich werden wir dann gerne wieder mit dabei sein!

 JUHO