Maurice Mataré (l.), Leiter Qualitätsmanagement, und Ulrich Müller (r.), Leiter Personal/Administration & Recht, freuen sich über die BGN-Urkunde.
Maurice Mataré (l.), Leiter Qualitätsmanagement, und Ulrich Müller (r.), Leiter Personal/Administration & Recht, freuen sich über die BGN-Urkunde.

Wir sind wieder einmal ausgezeichnet worden!

Im Jahr 2014 führte unsere Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) ein neues Prämienverfahren ein: Seitdem werden diejenigen Mitgliedsbetriebe belohnt, die zur Vermeidung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten freiwillig mehr unternehmen, als nach den gesetzlichen Vorgaben des Arbeitsschutzes und den berufsgenossenschaftlichen Unfallverhütungsvorschriften einzuhalten ist.

Für uns ist dies von jeher eine Selbstverständlichkeit, da wir schon immer großen Wert darauf legten, dass die Sicherheit und Gesundheit aller unserer Mitarbeiter an ihren jeweiligen Arbeitsplätzen gewährleistet ist.

Bereits zum zweiten Mal in Folge wurden nun unsere Bemühungen offiziell honoriert: BUHL erhielt von der BGN erneut die Urkunde „Prämierter Betrieb“! Eine Anerkennung für die von uns durchgeführten Maßnahmen aus den Bereichen Arbeitsschutz, Aus- und Fortbildung, Transport und Verkehr, Arbeitssicherheit sowie Gesundheit und Ergonomie.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, denn als Arbeitgeber tragen wir eine besondere Verantwortung für unsere Mitarbeiter. Die durchgeführten Maßnahmen dienen zudem nicht nur dem Arbeitsschutz, sondern vor allem auch der Förderung unserer Mitarbeiterzufriedenheit“, so Ulrich Müller, Leiter Personal/Administration & Recht, und Maurice Mataré, Leiter Qualitätsmanagement, die gemeinsam die Umsetzung der Maßnahmen verantworten.

JUHO