u19-laenderspielstuttgartSpannende Spiele in Frankreich, zahlreiche Elfmeterschießen, die Überraschungsmannschaft aus Island, ein enttäuschter Gastgeber und schließlich der verdiente Turniersieg Portugals … Millionen Menschen verfolgten begeistert die vor kurzem zu Ende gegangene EM in unserem Nachbarland.

Da geht es fast ein bisschen unter, dass wir auch eine sehr erfolgreiche Jugendnationalmannschaft haben: Seit dem 11. Juli kämpft unser Fußball-Nachwuchs bei der Junioren-Europameisterschaft in Baden-Württemberg nicht nur um den Titel, sondern zugleich auch um die Teilnahme an der U20-WM 2017 in Südkorea!

Vor wenigen Tagen trafen zum Auftakt der Endrunden-Gruppe A in Stuttgart Deutschland und Italien aufeinander. Vor der spektakulären U-Länderspiel-Kulisse von über 50.000 Zuschauern bestimmte die deutsche Elf die erste Halbzeit, stand dabei aber der geschickt verteidigenden italienischen Defensive gegenüber. Auch nach dem Seitenwechsel sah das bestens gelaunte Publikum schönen Offensiv-Fußball der DFB-Junioren, die jedoch immer wieder an der eigenen Chancenverwertung verzweifelten. Und so kam es wie so oft im Fußball: Das erste Tor fiel auf der anderen Seite. Durch einen unglücklich verursachten Handelfmeter kurz vor Schluss ging Italien mit 1:0 in Führung – und dem starken DFB-Team fehlte die Zeit und ein bisschen Glück, um nochmals zu antworten.

Ein kleiner Trost: Trotz der bitteren Niederlage hat unser Jugend-Team die Chance auf die Qualifikation zur U20-Weltmeisterschaft 2017 gewahrt!

Erfolgreicher als die unglückliche DFB-Auswahl auf dem Platz agierte das Team unserer Niederlassung Stuttgart: 10 BUHL-Mitarbeiter im Kioskbereich boten offensiven Power-Service mit optimaler Chancenverwertung! Ein toller Einsatz, der allen Beteiligten großen Spaß machte!

JUHO