Publikumsmagnet: Die teuren Superjachten übten natürlich die größte Faszination aus.

Düsseldorf: die BOOT 2017

Vom Kanu über die Segel-Jolle bis zur millionenschweren Luxus-Motoryacht: Auf der BOOT 2017 in Düsseldorf gab es auch dieses Jahr wieder alles, was die Herzen der Wassersportfreunde und Freizeit-Kapitäne höher schlagen lässt. Unter anderem warteten 60 Superyachten auf das hochrangige, internationale Publikum: Auch Fürst Albert II. von Monaco hatte seinen Besuch angekündigt und ließ sich von den Neuheiten und Superlativen der Branche begeistern.

Doch nicht nur Schiffe, auch Zubehör, Ausrüstung und Charter-Ziele präsentierten sich, dazu die moderne Navigationstechnik, Bootselektronik, und natürlich jede Menge „Action“, wie zum Beispiel die „WAVE“: Die erste stehende ‚Deep Water Wave‘ auf einer Wassersportmesse bildete einen einzigartigen Besucher-Magnet! Über 1.500 Aktive – vom Anfänger bis zum Weltmeister – surften auf der bis zu 1,50 Meter hohen „perfekten Welle“.

Knapp eine Viertel Million Besucher tummelten sich insgesamt an den 9 Ausstellungstagen auf dem Messegelände: zum Schauen, Staunen und – wer das nötige Kleingeld hatte – auch zum Kaufen!

In gastronomischer Hinsicht wurde die Messe gleich von 2 Catering-Firmen bedient. Beides langjährige BUHL-Kunden, die tatkräftig von unserer Niederlassung Düsseldorf unterstützt wurden. Bei beiden Firmen war unser Team mit jeweils 10 Mitarbeitern pro Tag vertreten – in allen Qualifikationen vom Koch über Logistiker bis hin zur Spülkraft! Und so leisteten unsere Mitarbeiter auch diesmal wieder einmal wesentlichen Beitrag zum erfolgreichen Gelingen der größten Wassersportmesse der Welt!

Herzlichen Dank an alle Beteiligten für einen super Einsatz! Die gesamte Organisation und die sehr gute Arbeit unserer Mitarbeiter hat unsere Kunden auf allen Ebenen überzeugt:  Die nächsten Folgeaufträge für die Messe in Düsseldorf sind bereits gesichert!

Wir sind der Meinung, das war „Spitze!“

Auch für Action war reichlich gesorgt: Die Besucher konnten viele Dinge aktiv selbst ausprobieren, wie z.B. auf dem Wildwasser-Kanu-Parcours.

⊂ JUHO ⊃