Regionalleiterin Ronja Uhrmacher, Marketing-Mitarbeiterin Lisa Wunner und Geschäftsführer Matthias Recknagel repräsentierten BUHL auf der FoodSpecial in der Jahrhunderthalle in Bochum.

FoodSpecial 2017 in Bochum

Die geballte Food- und Gastrokompetenz aus NRW traf sich letztes Wochenende in der Jahrhunderthalle in Bochum auf der FoodSpecial 2017. Mehr als 100 Aussteller präsentierten ihre Produkte auf über 3500 m², und mehrere tausend Gastronomen besuchten dieses Branchentreffen der besonderen Art.

Die FoodSpecial ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Die sechs Veranstalter, allesamt inhabergeführte Lebensmittelgroßhändler aus der Region, gehören zum bundesweiten Service-Bund und sind innovative Vollsortimenter mit maßgeschneidertem Lieferservice. Sie verstehen ihre Messe als echte Leistungsschau und Service für ihre Kunden. So war neben den Ausstellungen an beiden Messetagen zusätzlich auch ein vielfältiges Showprogramm mit Kochvorführungen und Podiumsdiskussionen geboten –  mit prominenten Namen: Zu den Referenten gehörten u.a. Stefan Marquard, Lucki Maurer, Heiko Antoniewicz, Stefan Opgen-Rhein und Veronique Witzigmann.

3.000 Gastronomen bewirtet
Beliebter Treffpunkt für die Gastronomen aus nah und fern war der Food-Court, ein großes Restaurant, flankiert von Frontcooking-Stationen. Hier gab es alles, was das hungrige Gastronomen- und Ausstellerherz begehrte. Kulinarisch verantwortlich waren Heiko Antoniewicz und sein Team, das jede einzelne Portion in Restaurantqualität auf die Teller zauberte. Zusammen mit gepflegten Getränken war der Food-Court nicht nur eine willkommene Pausenstation, sondern hatte auch eine Marktplatzfunktion. Hier trafen sich Gleichgesinnte zum Gedankenaustausch.

Für den Service setzen Heiko Antoniewicz und Messe-Organisator Ioannis Tsouloukidis auf den bewährten Partner BUHL. 60 Mitarbeiter waren zwei Tage lang unermüdlich im Einsatz und trugen mit ihrem aufmerksamen Service entscheidend zum Wohlfühl-Charakter der Messe bei.

Eine ganz besondere Herausforderung, denn die Gäste waren diesmal ausnahmslos selbst Gastronomen, die die Leistung unseres Teams mit fachkundigen und kritischen Blicken beurteilten. Doch kein Problem für Fachbereichsleiter Patrick Jürgens, der alles souverän im Griff hatte und sich nicht aus der Ruhe bringen ließ.

Auch auf dem Ausstellerabend mit 400 geladenen Gästen brillierten unsere Mitarbeiter, indem sie den Gästen, die sich fast wie in ihrem Stammrestaurant fühlten, jeden Wunsch von den Augen ablasen.

Natürlich war BUHL auch mit einem eigenen Stand auf der FoodSpecial vertreten. Regionalleiterin Ronja Uhrmacher und Niederlassungsleiter Bernd Wendemuth freuten sich über den Besuch von vielen alten Bekannten, Kunden und Interessenten, die auf ein Schwätzchen am Stand vorbeischauten, Informationsmaterial mitnahmen oder sich ganz konkret in Personalfragen beraten ließen.

Gratulation an Ronja Uhrmacher, Bernd Wendemuth, Patrick Jürgens sowie das gesamte Team: Sie haben uns als BUHL-Botschafter wieder einmal ausgezeichnet vertreten! (Text: futec AG)

Der Food-Court war eine willkommene Pausenstation mit Marktplatzfunktion, in der sich Gleichgesinnte zum Gedankenaustausch trafen.