Führungskräftetreffen in Essen – 23. bis 24. April

Führungskräftetreffen in Essen

Seit langem ist es Brauch, dass sich einmal jährlich alle BUHL-Führungskräfte zum Gedankenaustausch treffen. Vor wenigen Tagen war es wieder einmal so weit: Geschäftsführung, Abteilungsleiter, Regional- und Niederlassungsleiter aus der ganzen Republik reisten zur Tagung diesmal in die Ruhrmetropole Essen, deren BUHL-Niederlassung dieses Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feiert.

Nach der Anreise am Sonntagmorgen nutzten die Teilnehmer der Tagung daher diese Gelegenheit, den BUHL-Standort in der „Grünen Hauptstadt Europas“ auch einmal von der kulturellen Seite kennen zu lernen. Die Zeche Zollverein stand ebenso auf dem Programm wie das ehemalige Wohn- und Repräsentationshaus der Industriellenfamilie Krupp, die „Villa Hügel“.

Am nächsten Morgen ging es weiter mit einem dicht gedrängten Vortragsprogramm. Die Geschäftsentwicklung 2016 wurde ebenso besprochen wie die von Geschäftsführer Georg Graf angesetzte Planung für das laufende Jahr und die sehr gute Entwicklung der Personalkennzahlen, die von Ulrich Müller, Leiter Personal / Administration & Recht, erläutert wurden. Auch das Wachstum der Tochter-Unternehmen BUHL Medien und HOGAPAGE, vorgetragen von Gesellschafterin Charlotte Buhl, sowie der BUHL Lohn GmbH, vertreten von Geschäftsführer Richard Wagner, machte die viel versprechende Entwicklung unseres Unternehmens deutlich.

Die zweite Hälfte Tagung war geprägt von der kürzlich in Kraft getretenen Neuordnung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. „Offenlegung“, „Konkretisierung“, „Höchstüberlassungsdauer“ und „Equal Pay“ sorgten für lebhafte Diskussionen. Für diesen Tagesordnungspunkt war außerdem mit Herrn Olaf Dreßen ein Spezialist des iGZ eingeladen worden, der die wesentlichen Punkte des neuen AÜG erläuterte und wichtige Hinweise für die Umsetzung in Praxis lieferte.

Die Tagung endete schließlich mit der Auszeichnung dreier langjähriger Mitarbeiter: Daniel Ibscher, Niederlassungsleiter in Bremen, Joachim Bartmann, Niederlassungsleiter in Kassel, sowie Volkan Bahceci, Niederlassungsleiter in Duisburg, wurden für ihre fünfjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. „Sie haben in diesen fünf Jahren sehr viel geleistet für unser Unternehmen. Dafür möchten wir uns hier in diesem Rahmen ganz herzlich bedanken!“

Die abschließenden Worte kamen diesmal von Geschäftsführer Ulf Lampke: „Danke schön für ein erfolgreiches 2016 – und Glückauf für ein tolles Jahr 2017!“

⊂ JUHO ⊃

1000 Euro und 28 Bälle

Die glücklichen Fußball-Kids mit (hinten v.l.) Franz Schwarzer von der DJK Göggingen, Khalif Ahmed vom FC SOM, Johann Oharek, SV Hammerschmiede, Peter Uhl, Vorsitzender des SV Hammerschmiede, Michael Westphal von der DJK Augsburg West, BUHL-Geschäftsführer Matthias Recknagel und (ganz rechts) Wolfgang Taubert vom Freiwilligen-Zentrum Augsburg, der den Kontakt zu den Sportlern vermittelte.

1000 Euro und 28 Bälle

„Gutes tun“ war immer schon ein Anliegen der Unternehmensgründer Hermann und Charlotte Buhl. Seit es den Personal-Service gibt, setzen sich die Unternehmer auch für soziale Belange in ihrer Heimat ein. Die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen stand dabei immer im Vordergrund, denn gerade die Jüngsten brauchen unseren Einsatz und unsere Hilfe.

Eine der größten Herausforderungen unserer Gesellschaft ist aktuell die Integration der vielen heimatlos gewordenen Menschen aus unsicheren Ländern, die hoffen, bei uns ein neues Leben aufbauen zu können. Hierbei leisten gerade die vielen Vereine großartige Arbeit, denn Sport, insbesondere der Fußball, verbindet die Menschen. Hier treten sprachliche Hindernisse in den Hintergrund und das Team sowie der Spaß am Sport schaffen Gemeinsamkeiten.

So entstand die Überlegung, Augsburger Sportvereine und deren ehrenamtliche Helfer bei ihrer wichtigen Integrationsarbeit zu unterstützen, denn das Schicksal der heimatlos gewordenen Menschen lässt auch die BUHL-Geschäftsführung nicht kalt:

„Als einer der großen Arbeitgeber in der Gastronomie mit bundesweit mehr als 3.500 Mitarbeitern aus 118 verschiedenen Nationen ist die Integration und Beschäftigung von Menschen der unterschiedlichsten Kulturen und Herkunftsländer für uns eine tägliche Herausforderung. Wir wissen, wie schwer es für die Menschen ist, sich hier zurechtzufinden. Hier ist jede erdenkliche Unterstützung willkommen, und auch wir wollen unseren Beitrag hierzu leisten“, so Matthias Recknagel, Operativer Geschäftsführer.

Am Dienstag 18. April 2017, übergab Matthias Recknagel, der zu diesem Zweck extra aus Düsseldorf angereist war, auf dem Gelände des SV Hammerschmiede in Augsburg insgesamt 28 Fußbälle und 1000 Euro Zuschuss an die Jugendabteilungen der Vereine DJK Göggingen, DJK Augsburg West, SV Hammerschmiede und ein aus Flüchtlingen bestehendes afrikanisches Team (FC SOM).

Wir freuen uns, wenn wir mit unserer Spende einen Beitrag für die Vereinsarbeit leisten konnten, und senden sportliche Grüße an die Augsburger Fußball-Kids.

⊂ JUHO ⊃

Ein Dankeschön für unsere Kunden!

Herr Dennis Euler, Niederlassungsleiter in Mainz, bedankt sich bei Frau Birgit Meyer-Höflich, Bereichsleiterin Gastronomie der gpe gGmbH (in den Räumen der Buchbinderei und Kunstwerkstatt der gpe Mainz).

Ein Dankeschön für unsere Kunden!

„Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt“ – dieser Grundsatz ist nicht nur ein Versprechen, sondern zugleich eine Verpflichtung für uns, beständig an einer weiteren Verbesserung unserer Qualitäts- und Leistungsansprüche zu arbeiten. Unser Ziel ist es, unsere Partner und Kunden in allen Bereichen jederzeit optimal in ihrer Arbeit zu unterstützen und auf diese Weise eine nachhaltige Zufriedenheit zu erlangen.

Aus diesem Grund fand auch Ende letzten Jahres wieder eine große Kundenzufriedenheits-Befragung statt, die es uns ermöglicht, unser Dienstleistungsangebot noch besser den Wünschen und Bedürfnissen der Branche anzupassen.

Zahlreiche Rückmeldungen gingen im Laufe der folgenden Wochen und Monate bei uns ein. Als kleines Dankeschön wurden schließlich unter allen Rücksendungen 20 HOGAPAGE-Shop-Gutscheine für Fachbücher, Gastro-Bedarf oder Berufskleidung im Gesamtwert von insgesamt 1000,- Euro verlost  – und natürlich im Anschluss auch persönlich übergeben!

Über den Gewinn freuten sich unter anderem Frau Manuela Sattler von der Consortium Gastronomie GmbH in Wiesbaden sowie Frau Birgit Meyer-Höflich von der gpe gGmbH in Mainz.

Auch bei allen anderen Teilnehmern möchten wir uns auf diesem Weg nochmals herzlich für ihre Bemühungen bedanken! Wir freuen uns auf die weitere sehr gute Zusammenarbeit mit Ihnen allen!

Frau Manuela Sattler von der Consortium Gastronomie GmbH im Hause des Kommunikationsdienstleisters Dentsu Aegis in Wiesbaden-Erbenheim freut sich ebenfalls über den Gewinn.

⊂ JUHO ⊃