Johannes Schmieder: Messe- und Eventmanager

Johannes Schmieder kümmert sich um die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung aller Messen und Events im In- und Ausland.

Johannes Schmieder: Messe- und Eventmanager

Die Intergastra in Stuttgart, die Internorga in Hamburg, die HOGA in Nürnberg oder „Alles für den Gast“ in Salzburg … Einer der besten Wege, um Neukunden zu gewinnen und Bestandskunden zu pflegen, ist ein gut vorbereiteter Messeauftritt. Auch wir nutzen diese Gelegenheiten sehr gerne – und in den letzten Jahren immer häufiger.

Dass dies auch viel Arbeit macht, ist klar, denn vor einer Messe gibt es zahllose Dinge zu organisieren. Von der Reise und Unterkunft der Mitarbeiter über die Planung des Messestandes bis hin zur Erstellung von Präsentationen und der Beschaffung von Prospekten, Visitenkarten und Werbeartikeln: Die Liste der Aufgaben ist lang – und neben der täglichen Arbeit kaum zu bewältigen.

Deswegen gibt es bei BUHL nun einen Messe- und Eventmanager, der mit diesem Aufgaben betraut ist: Als zentraler Ansprechpartner für alle BUHL-Firmen kümmert sich ab sofort Johannes Schmieder um die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung aller Messen und Events im In- und Ausland.

Der Hotelfachmann und Hotelbetriebswirt kann durch seine Tätigkeiten als Veranstaltungsleiter und Veranstaltungskoordinator in namhaften Häusern bereits auf umfangreiche Erfahrungen im Eventbereich zurückblicken. Seit 2 Jahren ist er nun als Vertriebs- und Marketing-Assistent für BUHL HOGAPAGE.de im Einsatz – nun folgt der nächste Karriereschritt!

Wir gratulieren sehr herzlich zur Beförderung und wünschen viel Freude und Erfolg bei der neuen Aufgabe!

⊂ JUHO ⊃

25 Jahre BUHL in Hannover!

Das BUHL-Team aus Hannover (v.l.n.r.): Petra Gerling (Fachbereichsleiterin Service), Claudia Watzel (Personaldisponentin Service) und Jürgen Weiß (Niederlassungsleiter)

25 Jahre BUHL in Hannover!

Zu den „Geburtstagskindern“ bei BUHL zählt dieses Jahr auch unsere Niederlassung in Hannover, die vor genau 25 Jahren eröffnet wurde. Damit gehört der Standort Hannover mit zu den wichtigsten Niederlassungen der ersten Stunde, und natürlich war Hannover auch unsere erste niedersächsische Vertretung.

Die zentrale Lage der niedersächsischen Landeshauptstadt im flächenmäßig zweitgrößten Bundesland Deutschlands, die bedeutenden internationalen Messen wie die CeBIT sowie die Vielzahl an gastronomischen Angeboten machen die Stadt an der Leine zu einem strategisch wichtigen Standort. Und der Erfolg gibt uns auch hier Recht!

Das Team in der Arnswaldtstraße beschäftigt derzeit über 100 Mitarbeiter. Zu unseren Kunden zählen namhafte niedersächsische Unternehmen und Einrichtungen aus Industrie und Privatwirtschaft. Hotels, Krankenhäuser und Seniorenheime stehen dabei ebenso auf unserer Kundenliste wie auch gastronomische Einrichtungen im Umland von Hannover. Auch die Deutsche Messe AG, die Betriebsgastronomie der Continental-Werke und der beliebte Serengeti-Park greifen regelmäßig auf unsere versierten Fachkräfte zurück.

Wir gratulieren unserem Team in Hannover und Niederlassungsleiter Jürgen Weiß ganz herzlich zum Jubiläum! Vielen Dank für Ihre engagierte Arbeit und Ihren Einsatz am Top-Standort Hannover!

 ⊂ JUHO ⊃

 

Märchenfest auf der Trendelburg

Ein märchenhafter Job auf der Trendelburg für unsere Mitarbeiter aus Kassel.

Märchenfest auf der Trendelburg

Wie im Märchen fühlen konnten sich die Besucher auf der romantischen Trendelburg im Weserbergland bei Kassel: Viel Wundersames und Interessantes tat sich dort vor ihren Augen auf. Dort, wo der Legende nach einst Rapunzel ihrem Prinzen das Haar herab ließ, wurde ein großes mittelalterliches Märchenfest gefeiert, das kleine und große Gäste einen Tag lang in die Zeit des sagenumwobenen Mittelalters und die Welt der zauberhaften Märchen entführte. „Kommen Sie – staunen Sie“, lautete das Motto.

Bereits am dem Vormittag lockten neben dem mittelalterlichen Markttreiben zahlreiche Attraktionen: Heldenhafte Ritterkämpfe und eine Schlangenshow konnten bestaunt und Bergfried-Besteigungen unternommen werden, Märchenzauberstunden, Feuerakrobatik, Schwertkampfkunst und die Schelmereien der Gaukler sorgten für Unterhaltung.

Beim Bogenschießen und Kunst-Schmieden konnten die Besucher sogar selbst aktiv werden.  „Ritter Dietrich“ führte durch die Burganlagen und erzählte von den Erlebnissen aus alten Zeiten, und sogar „Rapunzel“ gab Autogrammstunden und stellte sich für Erinnerungsfotos zur Verfügung. In fast jedem Winkel innerhalb und außerhalb der Burg gab es etwas Spannendes zu entdecken.

Das fröhliche Treiben wurde untermalt mit mittelalterlicher Vagantenmusik, für das leibliche Wohl sorgten die deftigen Köstlichkeiten aus der Burgküche. Den krönenden Abschluss des Märchenfestes bildete am späten Abend ein spektakuläres Feuerwerk über der Burg.

Eine tolle Abwechslung auch für das Team unserer Niederlassung Kassel: 8 Mitarbeiter waren auf der Trendelburg im Einsatz und unterstützten das märchenhafte Treiben mit fabelhaftem Service vom Waffelverkauf über Bierzapfen bis zum À-la-carte-Service.

Vielen Dank an den Kunden für diesen wunderbaren Auftrag und natürlich an das Team in Kassel für die großartige Arbeit!

⊂ JUHO ⊃

25 Jahre BUHL in Köln!

Das BUHL-Team aus Köln (von links nach rechts): Ina Radermacher (Personaldisponentin Service), Benjamin Kohn (Fachbereichsleiter Küche), Patricia Kniesche (Fachbereichsleiterin Service), Stefanie Ameling (Teamassistentin), Eren Barlik (Regionalleiter), Tobias Ricken (Personaldisponent Küche).

25 Jahre BUHL in Köln!

Dieses Jahr ist Jubiläumsjahr bei BUHL: Insgesamt acht BUHL-Niederlassungen wurden im Jahr 1992 gegründet – darunter auch der Standort in Köln. Damit eroberte BUHL vor 25 Jahren das Rheinland!

Eine gute Entscheidung, denn die BUHL-Filiale in der Karnevalshochburg Köln mit ihrer lebhaften Gastronomie-Szene konnte sich schnell und erfolgreich etablieren. Nicht nur die zahllosen gastronomischen Betriebe hatten und haben stets Bedarf an Fachpersonal, auch viele namhafte Industrieunternehmen, Banken, Versicherungen und andere Einrichtungen greifen gerne auf die flexiblen BUHL-Mitarbeiter zurück.

Um die steigende Nachfrage aufgrund der zahlreichen Kongresse, Messen und Events in der Rhein-Metropole decken zu können, nahm im August 2010 sogar ein zweites BUHL-Büro in direkter Nachbarschaft (die heutige Niederlassung Köln-Leverkusen) seine Arbeit auf. Insgesamt sind derzeit über 200 Mitarbeiter bei BUHL in Köln beschäftigt.

Wir grüßen unser Team in Köln, senden herzliche Glückwünsche zum „Geburtstag“ und bedanken uns bei unserem Regionalleiter Eren Barlik und natürlich bei allen Kölner BUHL-Mitarbeitern für ihre hervorragende Arbeit und ihr großartiges Engagement!

⊂ JUHO ⊃

 

EVM-Sommerfest in Koblenz

18 BUHL-Mitarbeiter unterstützten das große Sommerfest der EVM AG in Koblenz.

EVM-Sommerfest in Koblenz

Ohne die Arbeit unserer Energieversorger wäre unser Leben ganz schön düster: Es gäbe kein Licht in der Dunkelheit, auf den Straßen wäre Chaos, da die Ampeln ausfallen würden, Bahnen, Züge und Fahrstühle würden nicht mehr funktionieren, ebenso viele Heizungen und Klimaanlagen. Die Computer würden nicht mehr laufen, Handys und Laptops könnten nicht mehr geladen werden, etc. … Wie gut, dass es Unternehmen gibt, die uns täglich zuverlässig mit Strom und Energie versorgen!

Die EVM AG in Koblenz ist das größte kommunale Energie- und Dienstleistungsunternehmen in Rheinland-Pfalz. Es liefert Strom, Erdgas und Wärme an seine rund 365.000 Kunden und bietet darüber hinaus ein breites Leistungsspektrum an weiteren energienahen  Dienstleistungen. Mit seiner Tochtergesellschaft EVM Verkehrs GmbH ist das Unternehmen außerdem für den Personennahverkehr in Koblenz und Umgebung aktiv.

Wichtige Aufgaben, für die die Mitarbeiter der EVM jeden Tag ihr Bestes geben. Und so haben sie es auch redlich verdient, mit einem großen Sommerfest belohnt zu werden. Ein Sommerfest mit Musik, erstklassigem Essen, Bühnenprogramm und allem, was dazugehört.

Bei einem solchen Event will man natürlich auch auf Nummer sicher gehen, dass der Service perfekt abläuft, und so war wieder einmal BUHL-Unterstützung gefragt: Für die kulinarische Versorgung der ca. 1000 Gäste war unser Kunde W&J Creatives Catering (Gourmet Wagner Mayen) verantwortlich, der sich die tatkräftige Hilfe durch unser Team aus Koblenz sicherte. 18 BUHL-Mitarbeiter waren vor Ort mit dabei und leisteten – wie bereits in den vergangenen Jahren – ganze Arbeit!

Vielen Dank an unseren Kunden sowie an alle internen und externen Mitarbeiter für einen tollen Einsatz mit ganz großem Engagement!

⊂ JUHO ⊃

Die HOGAPAGE-Jobbörse: jetzt noch besser!

Die HOGAPAGE-Jobbörse bietet den Usern nach dem Relaunch noch mehr Nutzerfreundlichkeit und Effizienz.

Die HOGAPAGE-Jobbörse: jetzt noch besser!

Monatelang hat das HOGAPAGE-Team mit Hochdruck am Relaunch gearbeitet, nun ist es soweit: Seit wenigen Tagen bringt die HOGAPAGE-Jobbörse Arbeitgeber und Arbeitnehmer nun noch schneller, bequemer und unkomplizierter zusammen.

Grafisch und inhaltlich wurde die Jobbörse rundum erneuert, zahlreiche neue Funktionen und die überarbeiteten und modernisierten Suchkriterien machen die Mitarbeitersuche für alle Arbeitgeber jetzt noch einfacher und besser.

Und auch die Bewerber profitieren von dem neuen, vereinfachten Bewerbungsprozess, der in nur wenigen Sekunden bequem – auch mit dem Smartphone – durchführbar ist. Damit wird der Bewerbungsaufwand so gering wie möglich gehalten, was sich natürlich positiv auf die Bewerberzahlen auswirken wird.

Daneben erhalten alle User zusätzlichen Nutzen durch die zahlreichen crossmedialen Angebote, die Print, Online & Social Media optimal miteinander verbinden.

Kurzum: Die HOGAPAGE-Jobbörse ist gerüstet für die Zukunft und erfüllt nun alle Ansprüche an ein modernes Online-Personal-Recruiting.

Neugierig geworden?

Schauen Sie doch einfach mal rein: https://www.hogapage.de/

⊂ JUHO ⊃

 

DFB-Pokalfinale in Berlin 2017

Unsere Köche aus Berlin und Leipzig hätten den Pokal mit Sicherheit verdient!

DFB-Pokalfinale in Berlin

Im vierten Finale in Folge hat es für Borussia Dortmund endlich geklappt: Der BVB ist erstmals seit 2012 wieder deutscher Pokalsieger! Sein Gegner, die Eintracht Frankfurt, präsentierte sich über weite Phasen im Berliner Olympiastadion gleichwertig, doch dann brachte ein berechtigter Foulelfmeter die Entscheidung für das spannende Spiel …

Tolle Stimmung herrschte im ausverkauften Berliner Olympiastadion.

Anspannung herrschte beim DFB-Pokalfinale im Berliner Olympiastadion nicht nur auf dem Platz, sondern auch hinter den Kulissen, in den Küchen der Logen und VIP-Räume. Fast 5000 Gäste, darunter viele Top-VIPs wie Berti Vogts oder Helene Fischer, wollten dort mit hochwertigen selbstgemachten Speisen versorgt werden. Eine sportliche Aufgabe, die unser Team aus Berlin unter der Einsatzleitung von Benjamin Speidel, Fachbereichsleiter, wieder einmal souverän erfüllte: Insgesamt 22 BUHL-Köche aus Berlin und Leipzig (vielen Dank an die Niederlassung Leipzig für die tatkräftige Unterstützung!) packten tüchtig mit an.

Und so gab es – unbemerkt von der Öffentlichkeit – einen weiteren heimlichen Gewinner des Pokalabends, denn gemeinsam mit unserem Kunden Aramark konnte die Fußballsaison 2016/2017 zu einem gelungenen Abschluss gebracht werden.

Tolle Stimmung, leckeres Essen, begeisterte Gäste und ein zufriedener Kunde: Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter, die mit so viel Eifer und Engagement die gesamte Saison im Berliner Olympiastadion mit von der Partie waren und jedes Mal wieder Höchstleistungen vollbracht haben.

Vielen Dank an das gesamte Team in Berlin!

Benjamin Speidel, Fachbereichsleiter Küche in unserer Niederlassung Berlin-Messe-Potsdam, greift nach dem Pokal …

⊂ JUHO ⊃

Mitarbeiterfest in Münster

BUHL-Mitarbeiter Heinrich Kemper, der als Saisonkoch im Winter für BUHL in Bielefeld arbeitet, fährt im Sommer mit seinem eigenen Foodtruck durch ganz Deutschland!

Mitarbeiterfest in Münster

Normalerweise kochen sie für unsere Kunden oder sorgen bei Firmenfeiern, Geburtstagen und Jubiläen für das leibliche Wohl der Gäste.

Nun waren sie selbst einmal Gast: Die Niederlassungen Dortmund, Münster und Bielefeld (BUHL-Region unserer Regionalleiterin Ronja Uhrmacher) luden ihre externen Mitarbeiter zum gemütlichen Beisammensein.

Zahlreiche externe und natürlich auch die internen Mitarbeiter (Ehrensache!) nahmen die Einladung gerne an! Für bzw. gegen den Durst sorgte ein örtlicher Getränkehandel, die Speisen wurden von einem unserer Bielefelder Mitarbeiter eigenhändig zubereitet: Heinrich Kemper, der als Saisonkoch im Winter für BUHL arbeitet, fährt im Sommer mit seinem eigenen Foodtruck durch ganz Deutschland! Er zauberte in seinem Kult-Gefährt zahlreiche Köstlichkeiten wie rotes Linsencurry, Jambalaya und Strawberry-Cheesecake … Lecker!!!

Trotz des nicht gerade optimalen Wetters war die Stimmung super.

Leider spielte das Wetter nicht ganz mit, aber dennoch verbrachte unser Team einen sehr lustigen, ungezwungenen Tag – die Stimmung war spitze! Viele Mitarbeiter nutzten die Chance, auch die Kollegen des anderen Fachbereichs einmal kennen zu lernen. Klar, dass sich die Gespräche häufig um Erlebnisse und Geschichten über Buhl-Einsätze und -Kunden drehten.

Ein gelungenes Sommerfest für alle Anwesenden, die sich einstimmig für eine baldige Wiederholung aussprachen!

Ein Blick aus dem Foodtruck auf die zufriedenen Gäste: Heinrich Kemper zauberte zahlreiche Köstlichkeiten in seinem Kult-Gefährt.

⊂ JUHO ⊃