Ein märchenhafter Job auf der Trendelburg für unsere Mitarbeiter aus Kassel.

Märchenfest auf der Trendelburg

Wie im Märchen fühlen konnten sich die Besucher auf der romantischen Trendelburg im Weserbergland bei Kassel: Viel Wundersames und Interessantes tat sich dort vor ihren Augen auf. Dort, wo der Legende nach einst Rapunzel ihrem Prinzen das Haar herab ließ, wurde ein großes mittelalterliches Märchenfest gefeiert, das kleine und große Gäste einen Tag lang in die Zeit des sagenumwobenen Mittelalters und die Welt der zauberhaften Märchen entführte. „Kommen Sie – staunen Sie“, lautete das Motto.

Bereits am dem Vormittag lockten neben dem mittelalterlichen Markttreiben zahlreiche Attraktionen: Heldenhafte Ritterkämpfe und eine Schlangenshow konnten bestaunt und Bergfried-Besteigungen unternommen werden, Märchenzauberstunden, Feuerakrobatik, Schwertkampfkunst und die Schelmereien der Gaukler sorgten für Unterhaltung.

Beim Bogenschießen und Kunst-Schmieden konnten die Besucher sogar selbst aktiv werden.  „Ritter Dietrich“ führte durch die Burganlagen und erzählte von den Erlebnissen aus alten Zeiten, und sogar „Rapunzel“ gab Autogrammstunden und stellte sich für Erinnerungsfotos zur Verfügung. In fast jedem Winkel innerhalb und außerhalb der Burg gab es etwas Spannendes zu entdecken.

Das fröhliche Treiben wurde untermalt mit mittelalterlicher Vagantenmusik, für das leibliche Wohl sorgten die deftigen Köstlichkeiten aus der Burgküche. Den krönenden Abschluss des Märchenfestes bildete am späten Abend ein spektakuläres Feuerwerk über der Burg.

Eine tolle Abwechslung auch für das Team unserer Niederlassung Kassel: 8 Mitarbeiter waren auf der Trendelburg im Einsatz und unterstützten das märchenhafte Treiben mit fabelhaftem Service vom Waffelverkauf über Bierzapfen bis zum À-la-carte-Service.

Vielen Dank an den Kunden für diesen wunderbaren Auftrag und natürlich an das Team in Kassel für die großartige Arbeit!

⊂ JUHO ⊃