Rund 1800 Gästen waren geladen, als in Düsseldorf wichtige Nachhaltigkeitsleistungen in Wirtschaft, Kommunen und Forschung prämiert wurden.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2017

Dieser Promi-Auflauf konnte sich sehen lassen: Bei der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2017 im Maritim-Hotel am Flughafen in Düsseldorf waren am Freitagabend zahlreiche internationale Top-Stars zusammengekommen.

Königin Mathilde von Belgien gab sich die Ehre. Sängerin und Menschenrechtsaktivistin Annie Lennox freute sich, dabei zu sein, ebenso wie der Musiker Marius Müller-Westernhagen und die Verhaltensforscherin Jane Goodall, die mit ihrer faszinierenden und warmherzigen Ausstrahlung und einem Plüschäffchen unterm Arm die Herzen im Sturm eroberte.

Vor 1800 geladenen Gästen wurden wichtige Nachhaltigkeitsleistungen in Wirtschaft, Kommunen und Forschung prämiert. Zusätzlich erhielten die oben genannten Persönlichkeiten Ehrenpreise für ihr soziales und ökologisches Engagement.

Eine wichtige Veranstaltung – mit dementsprechend renommiertem Publikum: Über den nachhaltig produzierten roten Teppich liefen zahlreiche Größen aus Spitzenpolitik, Forschung, Wirtschaft, Kultur und Show: Unter den Ehrengästen befanden sich unter anderem Ministerpräsident Armin Laschet, Prof. Dr. Klaus Töpfer, Otto Waalkes, Philipp Lahm, Natalia Wörner und Sara Nuru. Durch den Abend führte der Initiator des Preises, ZDF-Wissenschaftsjournalist Stefan Schulze-Hausmann.

Da musste natürlich auch die kulinarische Versorgung höchsten Ansprüchen gerecht werden. Doch kein Problem für unser Team aus Düsseldorf. 20 BUHL-Köche kreierten unter der Einsatzleitung von Boris Kolosch (Niederlassungsleiter) und Christoph Peter (Personaldisponent Küche) ein exklusives 4-Gang-Menü. Und so war der Abend nicht zuletzt auch dank unserer Mitarbeiter ein großer Erfolg!

20 BUHL-Köche kreierten ein exklusives 4-Gang-Menü für die hochrangigen Gäste.
Boris Kolosch (r., Niederlassungsleiter) war als Einsatzleiter mit vor Ort.

⊂ JUHO ⊃