350 Gäste und ein exklusives 4-Gang-Menü: 30 BUHL-Mitarbeiter aus Düsseldorf verwöhnten die Mitarbeiter der DZ-Bank bei ihrer Weihnachtsfeier.

Weihnachtsfeier DZ Bank in Düsseldorf

Die DZ Bank kann bereits auf eine über 125-jährige Geschichte zurückblicken. Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden in Deutschland die ersten Genossenschaften. Initiiert von Hermann Schulze-Delitzsch und Friedrich Wilhelm Raiffeisen als „Darlehnskassen“ und Kreditgenossenschaften hatten diese „Rohstoffassoziationen“ den Zweck, Handwerkern und Landwirten Preisvorteile beim Einkauf von Rohstoffen und Zugang zu günstigen Krediten zu verschaffen.

Heute ist die „DZ BANK Gruppe“ Teil der genossenschaftlichen FinanzGruppe mit rund 1000 Volksbanken Raiffeisenbanken und eine der größten privaten Finanzdienstleistungsorganisationen Deutschlands, die bundesweit rund 30 Millionen Kunden betreuen. Sie verstehen sich als „Lebenspartner“ ihrer Kunden, die neben kompetenter Finanzberatung von flexiblen Vorsorgekonzepten über attraktive Existenzgründerdarlehen bis hin zu Leasing-Angeboten zahlreiche Finanzdienstleistungen erfüllen.

Eine wichtige Aufgabe mit viel Verantwortung, und so ist es nur angemessen, dass auch die fleißigen Bank-Mitarbeiter Ende des Jahres mit einer festlichen Weihnachtsfeier für ihren Einsatz belohnt werden.

Briefing vor dem Einsatz, denn sind erst die Gäste da, sollte jeder Handgriff sitzen.

350 Gäste und ein exklusives 4-Gang-Menü: 30 BUHL-Mitarbeiter aus Düsseldorf waren mit dem Service betraut und sorgten unter Einsatzleitung von Jasmina Hubijar (Personaldisponentin Service) und Ines Kampmann (Auszubildende Personaldienstleistungskauffrau) für einen reibungslosen Ablauf und zufriedene Gesichter.

Gratulation nach Düsseldorf für einen Spitzen-Einsatz!

Freut sich auf einen schönen Einsatz: Personaldisponentin Jasmina Hubijar.

⊂ JUHO ⊃