60 BUHL-Mitarbeiter unterstützten die Messe-Eröffnung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft auf der Grünen Woche in Berlin.

Grüne Woche in Berlin

Mit Rekordzahlen begann letzten Freitag die 83. Internationale Grüne Woche in Berlin. Gegründet in den Goldenen Zwanzigerjahren, ist sie einzigartig als internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau und lockt Jahr für Jahr noch mehr Besucher – Verbraucher und Fachbesucher – in die Bundeshauptstadt.

Themenwelten wie „Lust auf’s Land“, „Nachwachsende Rohstoffe“ „Internationale Ernährungswirtschaft“, „Wie schmeckt die Zukunft“ und viele weitere zeigten Trends und Traditionen aus der Welt der Nahrungs- und Genussmittel und präsentierten landwirtschaftliche Erzeugnisse von Herstellern und Vermarktern aus aller Welt:

Das Auge ist mit: Feine Leckereien warteten auf die Gäste.

Neben dem riesigen Angebot regionaler Spezialitäten sorgten außerdem zahlreiche Koch- und Showbühnen sowie Sonderschauen für Unterhaltung.

Auch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) war mit einer eigenen Halle dort vertreten – und feierte die Eröffnung in großem Rahmen mit rund 1000 geladenen Gästen. Großeinsatz für unser Team aus Berlin-Messe-Potsdam: Unter Leitung von Benjamin Speidel (Fachbereichsleiter Küche) und Aaron Seraphim (Personaldisponent) waren 60 BUHL-Servicekräfte zur Unterstützung vor Ort mit dabei!

Mit Erfolg und augenscheinlich sehr zur Zufriedenheit des Kunden, denn knapp eine Woche später schloss sich der Kreis: Auch die Abschlussveranstaltung des ministerialen Messeauftritts wurde von 40 BUHL-Mitarbeitern wieder tatkräftig begleitet.

Wir gratulieren unseren fleißigen Mitarbeitern in Berlin zu zwei großartigen Messe-Einsätzen. Ihr wart Spitze!

Auch die Abschlussveranstaltung des ministerialen Messeauftritts wurde von 40 BUHL-Mitarbeitern wieder tatkräftig begleitet.
Das kalt-warme Buffet ließ keine Wünsche der internationalen Gäste offen.
Aufmerksames Zuhören beim Briefing vor dem Einsatz.

⊂ JUHO ⊃