Emelie Müller (Mitte) wurde von Richard Wagner (Geschäftsführer BUHL Lohn) und den anderen Auszubildenden willkommen geheißen.

Auch im Februar wird ausgebildet!

Das Ausbildungsjahr hat bereits lange begonnen, doch immer noch suchen junge Menschen nach einem Ausbildungsplatz in ihrem Traumberuf. Und so wurden Anfang Februar zwei weitere „Azubis“ in der Zentralverwaltung in Augsburg begrüßt.

Emelie Müller möchte bei uns den Beruf der „Kauffrau für Büromanagement“ erlernen. Emre Urun hat sich für den „Personaldienstleistungskaufmann“ entschieden. Beides mit Sicherheit eine gute Entscheidung und eine sichere Grundlage für die Zukunft!

Denn seit vielen Jahren ist BUHL anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK und gibt jungen Leuten auf diese Weise die Chance, eine qualifizierte Ausbildung für ein erfolgreiches Berufsleben zu erwerben.

Rebecka Merz (rechts) präsentierte der neuen Kollegin das Unternehmen.

Emelie Müller wird daher in den nächsten drei Jahren viele kaufmännische Tätigkeiten erlernen, wie z.B. die Auftragsbearbeitung, Materialbeschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung. Emre Urun absolviert einen Teil seiner Ausbildung in unserer Niederlassung Augsburg. Neben den auch hier erforderlichen kaufmännischen Kenntnissen hat er dort die Chance, viel Wissen über die Koordination von Personaleinsätzen,  die Kundenakquise und -betreuung oder auch das Führen von Mitarbeiter-  und Bewerbungsgesprächen zu erwerben.

Doch zunächst stand für beide an den ersten Arbeitstagen erst einmal das Kennenlernen der anderen Auszubildenden, aller Mitarbeiter und des Arbeitsplatzes im Vordergrund.

Wir begrüßen unsere neuen Azubis recht herzlich bei BUHL und wünschen ihnen viel Spaß und Erfolg bei ihrer Ausbildung!

Emre Urun (ganz links) gemeinsam mit Geschäftsführer Richard Wagner und unserer Ausbildungsbeauftragten Ursula Finkel (rechts) im Kreise der anderen Auszubildenden.

⊂ JUHO ⊃