Warten auf die Gäste an der Gangway: Der Einsatz bei „Rhein in Flammen“ ist auch für unsere Mitarbeiter immer ein ganz besonderes Erlebnis.

Rhein in Flammen 2018

„Rhein in Flammen“ – das bedeutet nicht nur ein optisches Spektakel der Extraklasse auf Deutschlands längstem Fluss, sondern zugleich auch Jahrmarkt, Volksfest und Open-Air-Konzerte entlang der Uferpromenaden.

Wie immer am ersten Samstag im Mai verfolgten auch dieses Jahr wieder Hunderttausende das Schauspiel zwischen Bonn und Linz – bei Sonne satt war schon Stunden vor der eigentlichen Show an den Tischen und Bänken auf der Promenade kaum noch ein Platz zu bekommen.

Und die hochgesteckten Erwartungen der Schaulustigen wurden nicht enttäuscht. Bei Einbruch der Dunkelheit erleuchteten Hunderte bengalischer Fackeln das Ufer und die Sehenswürdigkeiten entlang des 14 km langen Flussabschnitts. Der Himmel erstrahlte in schillernden Regenbogenfarben, und in dem berauschenden Lichtermeer bildeten 60 festlich beleuchtete Schiffe als Armada eine beeindruckende „Feuerschlange“ auf dem Rhein.

Mittendrin, statt nur dabei, waren unsere Mitarbeiter der Niederlassung Bonn, die auf der „MS Stolzenfels“ der Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt sozusagen einen Logenplatz bekommen hatten. Viel Zeit zum Staunen blieb ihnen jedoch nicht, denn schließlich wollten die gut 400 Gäste kulinarisch versorgt werden!

Doch kein Problem für unser seefestes Team: Auch auf den schwankenden Schiffsplanken lief der Service souverän wie immer!

Der Zauber des illuminierten Rheinufers und die perfekte Leistung unserer Mitarbeiter ließen den Abend für alle Passagiere und Gäste zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

⊂ JUHO ⊃