Ausbildung bei BUHL

Drei neue Auszubildende starten bei BUHL in eine erfolgreiche Zukunft. (V.l.n.r.): Ausbildungsbeauftragte Ursula Finkel, Geschäftsführer Richard Wagner, Manuela Lutz, Lisa Drescher, Carina Mengele, Geschäftsführer Georg Graf.
Drei neue Auszubildende starten bei BUHL in eine erfolgreiche Zukunft. (V.l.n.r.): Ausbildungsbeauftragte Ursula Finkel, Geschäftsführer Richard Wagner, Manuela Lutz, Lisa Drescher, Carina Mengele, Geschäftsführer Georg Graf.

Seit vielen Jahren ist BUHL anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK und gibt jungen Leuten auf diese Weise regelmäßig die Chance, eine qualifizierte Ausbildung für ein erfolgreiches Berufsleben zu erwerben.

Letzte Woche war es wieder so weit: Der Startschuss für ein neues Ausbildungsjahr ist gefallen! Gleich drei neue Auszubildende wurden in der Zentralverwaltung in Augsburg begrüßt:

Lisa Drescher und Carina Mengele haben sich beide für den Beruf der Kauffrau für Büromangement entschieden. Sie lernen in den nächsten drei Jahren viele kaufmännische Tätigkeiten wie Auftragsbearbeitung, Materialbeschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung.

Die Dritte im Bunde, Manuela Lutz, wird zur Personaldienstleistungskauffrau ausgebildet und erfährt – zumeist in unserer Niederlassung Augsburg – alles über die Beschaffung von Personal, die Koordination von Personaleinsätzen, die Auftragsakquise und Kundenbetreuung.

Doch zunächst stand an den ersten Arbeitstagen natürlich das Kennenlernen der anderen Auszubildenden, aller Mitarbeiter und des Arbeitsplatzes im Vordergrund.

Wir begrüßen unsere neuen Azubis recht herzlich bei BUHL und wünschen ihnen viel Spaß und Erfolg bei ihrer Ausbildung!

JUHO

Ausgelernt!

Gratulation von der Geschäftsführung (v.l.n.r.): Richard Wagner, Geschäftsführer BUHL Lohn, Stefanie Kuhn, Nicole Hermann, Georg Graf, Kaufmännischer Geschäftsführer GPS.

Drei Jahre lang haben sie fleißig gelernt und mit der Ausbildung den Grundstein für ihre berufliche Zukunft gelegt. Nun haben alle 5 BUHL-Auszubildenden im dritten Lehrjahr die Abschlussprüfung mit Erfolg bestanden: Stefanie Kuhn (Kauffrau für Bürokommunikation), Nicole Hermann (Kauffrau für Marketingkommunikation) und Viviane Kursawe (Personaldienstleistungskauffrau) in der Zentralverwaltung Augsburg, Stefanie Wickl und Lesley Carol Held (beide Personaldienstleistungskauffrauen) in der Niederlassung Duisburg bzw. Düsseldorf.

Alle fünf haben sich in den vergangenen drei Jahren nicht nur wichtiges Fachwissen ihres Wunschberufes angeeignet, sondern zugleich alle Abteilungen unseres Unternehmens kennen gelernt und – ganz nebenbei – auch noch einen umfassenden Einblick in die Berufsfelder der Gastronomie bekommen. Nun haben sie auch die letzte Hürde erfolgreich genommen!

Wir gratulieren sehr herzlich zur bestandenen Abschlussprüfung und freuen uns, dass drei unserer fünf Auszubildenden uns auch in Zukunft noch treu bleiben und dem Unternehmen als Mitarbeiterinnen erhalten bleiben!

Stefanie Kuhn verstärkt das Team der BUHL Lohn GmbH. Als Personalsachbearbeiterin  erhält sie einen eigenen Zuständigkeitsbereich und betreut von nun an eigenständig die Mitarbeiter unserer Niederlassung Kassel. Stefanie Wickl wird in das interne Team der Niederlassung Duisburg integriert und übernimmt dort die Position einer Personaldisponentin im Fachbereich Service. Und Nicole Hermann unterstützt als Marketingassistentin die vielfältigen Aufgaben des Unternehmensmarketings in der ZV.

Herzlich willkommen im Team! 😀

Regionalleiter Thorsten Purrucker (l.) und Niederlassungsleiter Volkan Bahceci (r.) freuen sich über die Verstärkung: Stefanie Wickl, frisch gebackene Personaldisponentin Service in Duisburg.

 

JUHO

Abwechslung garantiert: Ausbildung bei BUHL

Unsere Azubis im zweiten Lehrjahr: Nicole Hermann, Viviane Kursawe, Stefanie Kuhn und Lisa Ruder.

Vor einem Jahr kamen sie direkt von der Schulbank in unsere Zentralverwaltung. Heute sind sie schon fast „alte Hasen“: Stefanie Kuhn, Lisa Ruder, Viviane Kursawe und Nicole Hermann, unsere Auszubildenden im zweiten Lehrjahr, blicken auf ein erfolgreiches erstes Jahr bei BUHL zurück.

Stefanie Kuhn lernt den Beruf der Kauffrau für Bürokommunikation. „Ich habe mich dafür entschieden, weil ich Spaß an Bürotätigkeiten habe und mich gerne mit Microsoft Word und Excel beschäftige.“ Gerade arbeitet sie in unserer Lohnabteilung. „Dort bin ich für die Neueintritte verschiedener Niederlassungen zuständig, fülle Einkommensbescheinigungen aus, verschicke Abrechnungen per Post, bearbeite Revisionslisten und vieles mehr.“

Lisa Ruder arbeitet bei unserer Online-Jobbörse HOGAPAGE.de. Dort wird sie zur Servicefachkraft für Dialogmarketing ausgebildet und betreut zum Beispiel Bestandskunden, akquiriert neue Kunden und erstellt Stellenanzeigen. Und wie gefällt ihr die Ausbildung bisher? „Sehr gut! Ich bin in der meiner Meinung nach besten Abteilung des ganzen Unternehmens 🙂 . Die Arbeitsatmosphäre ist sehr familiär, alle sind hilfsbereit und unterstützen mich gerne.“

Viviane Kursawe schätzt an ihrem Beruf der Personaldienstleistungskauffrau vor allem die Abwechslung: „Ich könnte nie den ganzen Tag nur am PC sitzen.“ Während ihrer Ausbildung lernt sie auch den Alltag in unseren Niederlassungen kennen und darf Einsätze bei unseren Kunden begleiten. „Diese Vielseitigkeit gefällt mir an meiner Ausbildung besonders. Ich darf in jede Abteilung einmal reinschnuppern und lerne so sehr viel.“

Die Abteilung Marketing hat es Nicole Hermann angetan. Sie wird zur Kauffrau für Marketingkommunikation ausgebildet. „Gerade veröffentliche ich online viele Stellenanzeigen und kümmere mich um deren Aktualität. Mir macht die Arbeit sehr viel Spaß. Vor allem wenn man viel zu tun hat und für seine Aufgaben Verantwortung übernehmen kann“, so die Auszubildende.

Bei BUHL arbeiten im Moment insgesamt sechs Auszubildende. Wir wünschen allen unseren Azubis für den weiteren Verlauf ihrer Ausbildung viel Spaß und Erfolg und drücken ihnen schon heute für die Abschlussprüfung ganz fest die Daumen!

 ANLU

 

Mein erstes Ausbildungsjahr bei BUHL

Mein Name ist Nadine Kristen und vor genau einem Jahr, im September 2012, begann ich meine Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau bei der BUHL Gastronomie-Personal-Service GmbH in der Zentralverwaltung in Wertingen. Nun fragt Ihr Euch bestimmt, wie wohl eine Ausbildung beim größten deutschen gastronomischen Personaldienstleister aussieht? Da möchte ich Euch nichts vorenthalten – und habe nach einem Jahr auch viel zu erzählen.

Im September 2012 begann für mich der Ernst des Lebens. Jeden Tag war ich gespannt, etwas Neues zu erlernen.

Im ersten halben Jahr meiner Ausbildung war ich in der Lohnbuchhaltung eingeteilt. Hier lernte ich die grundlegenden Aufgaben einer Sachbearbeiterin kennen. Neueintritte im System anlegen, monatliche Lohnabrechnungen erstellen … alles wurde mir hier sehr detailliert gezeigt. Und natürlich wurde ich auch gleich mit den Azubi-Diensten vertraut gemacht.

Im Februar 2013 kam meine Ausbilderin auf mich zu. Sie schickte mich hinaus in die große Welt – ich durfte in die Niederlassung nach München. Nun begann für mich der aufregendste Teil meiner Ausbildung – die Praxis rief nach mir. Endlich konnte ich mein erlerntes Wissen aus der Berufsschule und der Lohnbuchhaltung anwenden. Die Freude auf München war sehr groß.

Die Kollegen in München empfingen mich auch sehr herzlich und nett. Am ersten Tag wurden mir die Räumlichkeiten und Kollegen vorgestellt – und dann ging es richtig los.

Was mir hier am meisten gefiel? Der Kundenkontakt, sei es telefonisch oder persönlich im Hause, aber auch die Bewerbergespräche und der Kontakt mit den Mitarbeitern zählen hier zu meinen Lieblingstätigkeiten. Ich arbeite einfach gerne mit Menschen zusammen.

Im Juni ging es wieder zurück nach Wertingen in die Zentralverwaltung, diesmal in die Abteilung Marketing-Organisation. Hier wurde ich mit diversen Online-Portalen zur Anzeigenschaltung und -verwaltung vertraut gemacht. Leider verging die Zeit hier viel zu schnell – und nun ist das erste Jahr meiner Ausbildung schon wieder vorbei …

Hoffentlich konnte ich Euch einen kleinen Einblick in meine sehr abwechslungsreiche Ausbildung gewähren. Ich freue mich schon auf die nächsten 2 Ausbildungsjahre!

Eure Nadine